Frage von hannamariek, 25

Ich bin unzufrieden mit meinem Leben?

Hallo :)

Ich fühle mich in meinem Körper momentan nicht mehr wohl. Ich mache mir ständig über alles mögliche Gedanken, muss alles planen und im Vorhinein wissen, wie eine Situation ablaufen wird. Werde schnell unsicher und nervös, wenn es dann nicht so abläuft und ich mal spontan reagieren muss.(Besonders schlimm sind Vorträge, oder wenn ich mich melde)

Ich glaube, ich habe angst Fehler zu machen bzw. mir ist bewusst, dass Keiner perfekt ist und dass es völlig menschlich ist, wenn einem Fehler unterlaufen. Nur mein Unterbewusstsein denkt sich leider was anderes...

Ich habe nicht wirklich viele Freunde, habe eine beste Freundin, die ich schon seit Kindesalter kenne, sie ist quasi meine Seelenverwandte, wir verbringen so gut wie jede Pause zusammen und unternehmen auch immer viel. Mache ich vielleicht zu viel mit ihr, sodass ich mich unbewusst von den anderen abgrenze?? Anstonsten sind die 'Freundschaften' eher oberflächlich. Sprich, die meisten Mädels sehe ich in der Schule und man unterhält sich auch mal, aber mehr dann auch nicht.

Ich glaube, ich komme auch besser mit Jungs klar als mit Mädchen, nur in meinem Jahrgang sind die Jungs alle so unreif und kindisch... :/ Ich gehe übrigens in die 11. Klasse. :)

Die genannten Punkte beschäftigen mich und machen mich traurig, bzw ziehen mich runter. Manchmal wünschte ich, ich wäre jemand anderes, der ungehemmter, selbstbewusster und taffer ist.

Habt ihr einen Rat für mich, was ich vielleicht ändern kann/sollte?

Antwort
von VioletUnicorn, 7

Ich war auch wie du! Aber mein Selbstbewusstsein ist stärker geworden! Du darfst nicht so vidl Angst haben! Und mach dir nicht so viele Sorgen nur weil du weniger Freunde hast! Ich sag nur das es dafür die wahren Freunde sind!
Versuch einfach du selbst zu sein und dich so zu akzeptieren wie du bist! Jeder Mensch ist einzigartig!
Jeder hat Fehler! Du wirst sehen das wird schon! Versuch auch mehr unter Leute zu gehen! Das hilft auch! Ich glaube an dich und du kannst gernd mit mir über alles reden was dir am Herzen liegt! Rede auch mit deiner Freundin, deine Geschwister oder Eltern darüber ! Das hilft auch! Ich wünsche dir alles gute und sei stark und selbstbewusst! 😉
Ganz ganz liebe Grüsse von VioletUnicorn!

Kommentar von hannamariek ,

vielen dank für die lieben worte :)

Antwort
von TheFaithisall, 11

Ich habe auch ein paar Dinge, die mir sorgen bereiten & ein paar Probleme, mit denen ich nicht klar komme.
Geh mit deiner Mutter zu deinem Hausarzt, der soll dir ein Schein raus schreiben, den du dann einer Therapeutin gibst.
Das hört sich jetzt erstmal schlimm an, aber Therapeutinnen können dir da wahrscheinlich mehr helfen, als einer von uns.
Meine Probleme/sorgen sind, meiner Meinung nach, nicht sonderlich schlimm/groß & trotzdem findet die Therapeutin es passend, dass ich sie jede Woche besuche.
Lg.

Kommentar von hannamariek ,

Danke für die Antwort. :) Ich bin bereits bei einer Kinderpsychologin, aber habe bisher immer nur von meiner Aufregung vor Voträgen erzählt und meiner Angst, Fehler zu machen. Ich glaube, ich werde ihr meine Probleme nochmal genauer erklären.

Antwort
von Maedchen334, 7

Sei einfach so wie du bist und ja Rede mit seiner Famile darüber.

Antwort
von Alina1xo, 4

Rede mit jemanden .
Erklär ihn das Problem und der er/sie hilft dir .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community