Frage von Cocolinski, 61

ich bin überhaupt nicht gesprächig?

wie kan man geschprächiger werden? vor allem unter vielen Leuten

Antwort
von JanHH80, 15

Man muss andere Menschen nicht zulabern um gesprächiger zu sein. Stell ihnen (offene) Fragen. Man wird als besonders guter Gesprächspartner empfunden, wenn man nur ungefähr 30% der Zeit redet und den Gesprächspartner 70% der Zeit reden lässt.

Kommentar von TimeosciIlator ,

Die daraus resultierende Frage:

Was wenn zwei besonders gute Gesprächspartner zufällig einen Dialog führen ? Wieviel % der Zeit redet dann jeder und wieviel % der Zeit lässt er den anderen reden ? Dann werden sich die beiden wohl mit jeweils 50% in der Mitte treffen, oder ? :) LG "Time"

Kommentar von JanHH80 ,

Ja, vermutlich wäre das dann so. Das wäre für die guten Gesprächspartner aber vermutlich auch okay. Das Dinge ist halt, dass die meisten Leute keine besonders guten Zuhörer sind. Sie lieben es aber von sich selbst zu erzählen. Daher auch das Verhältnis 70/30 statt 50/50. Menschen mögen es ganz einfach wenn sich andere Menschen ihr Gelaber anhören ;)

Und der Grund warum sie lieber selbst reden anstatt zuzuhören ist wohl der, dass die anderen auch nichts interessantes zu erzählen haben. Gute Gesprächspartner stellen einander auch gute Fragen und auf gute Fragen gibt es interessante Antworten.

Das alles ist natürlich kein strenge Wissenschaft.

Kommentar von TimeosciIlator ,

Danke für Dein Feedback ! :)

Antwort
von ThePsychoBird, 41

Es kommt immer darauf an, warum du nicht gesprächig bist. Hast du Angst etwas Falsches zu sagen, dich zu blamieren? Hast du vielleicht eine soziale Phobie? (Spreche aus eigener Erfahrung.) Das merkt man gar nicht, erst wenn man davon erfährt.

Könnte natürlich auch sein, dass du einfach introvertiert bist und lieber zuhörst und darüber denkst, als selber etwas beizutragen, das lässt sich dann auch schwer ändern, vor allem wenn du dich unwohl dabei fühlst. Das kann dann auch genetisch veranlagt sein. 

Um zu wissen, wie man etwas verbessern kann, muss man erst wissen warum es nicht läuft ;) 

LG

Kommentar von Cocolinski ,

Ich habe immer Angst, was falsches zu sagen

Kommentar von ThePsychoBird ,

Gibt es dafür irgendwelche Gründe wie z.B. Mobbing das du mal erlebt hast oder einfach ausgelacht wurdest wenn du mal was falsches gesagt hast? Dann kann es sein, dass du dich ohne es zu merken verschließt, um den nicht mehr ausgesetzt werden. Das kann dann eine soziale Phobie sein. Kannst ja mal googeln, lass dir aber nicht von Google einreden, dass sei eine paranoide Persönlichkeitsstörung. 

Falls die Symptome jedoch nicht zutreffen, kann es natürlich einfach nur sein, dass es einfach nur Schüchternheit ist. Einfach anfangen zu reden, und wenn du merkst, dass keine negativen Bemerkungen zurückkommen, dann fällt es dir mit der Zeit auch einfacher. Du darfst aber nicht vergessen, dass immer mal etwas Negatives zurückkommen kann, davon darfst du dich dann nicht runterziehen lassen. 

Viel Erfolg! :)

Antwort
von Nube4618, 34

Warum denkst du, dass man das müsste oder sollte? Ich bin ziemlich ungesprächig, war ich schon immer, aber was solls?  

Antwort
von RangerRubber, 29

indem du mehr sprichst. du wirst nicht mit ungesprächigkeit oder schüchternheit geboren. du trainierst es dir an und genauso gut kann man es auch rückgängig machen.
versuche einfach so viel wie möglich zu sprechen. frag fremde zb nach der zeit oder sprich mich leuten die du kennst. anders wird es nicht klappen.
informiere dich auch über deine psychologie es gibt viele kanäle auf youtube oder internetseiten auf denen man dazu viel nützliches lernen kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten