Frage von IchLiebeSchoko, 49

Ich bin traurig :( - diese Trauer geht nicht mehr weg..?

Hallo..
Ich habe ein ernstes Problem ;( ich bin 17 Jahre alt und meine Eltern sind beide 50 Jahre alt. Ich hab so große Angst das meine Eltern sterben :( wenn ich schon daran denke dann muss ich sofort weinen.. Ich liebe sie über alles und das wird immer so bleiben. Leider denke ich aber nurnoch daran und werde traurig selbst wenn ich mit Freunden unterwegs bin.. Was soll ich nur machen :( sie machen alles für mich und ich kann ihnen irgendwie nie etwas zurückgeben ich hab ja auch kein Geld :( wie kann ich meine Eltern beeindrucken ohne etwas für ihnen zu kaufen oder so :(

Antwort
von marenka111, 4

Hallo, es ist sehr schön, dass du deine Eltern liebst und das wird bestimmt auch immer so bleiben. Es ist nun aber mal der Lauf der Zeit, dass sie irgendwann einmal für immer gehen müssen. Aber mit 50 Jahren sind sie theoretisch noch weit davon entfernt. Doch weil das niemand im voraus weiß, ist es sehr wichtig, dass Kinder zur Selbstständigkeit  erzogen werden, damit sie sich einmal selbst ernähren und versorgen können. Das ist auch für Eltern oft sehr schwer und deshalb sollten Kinder ihnen helfen, indem sie sich langsam abnabeln.

Wenn du ihnen etwas wieder geben möchtest, dann zeige ihnen, dass du selbstständig wirst, indem du für dich, Dinge die du kannst, auch selber tust. Selbst wenn deine Eltern das nicht wollen, solltest du es versuchen. Nur so wirst du eigenständig und erwachsen und machst Ihnen das Loslassen leichter. Du bist ja kein kleines Kind mehr, das nur am Rockzipfel der Mutter hängt. Das alles ändert nichts an der Liebe zueinander, aber das verhindert die gegenseitige Abhängigkeit und die kann oft sehr viel Schaden bringen.

Antwort
von dandy100, 9

Lenk Dich einfach mal ab, wir haben Sommer, geh mit Freunden raus, schwimmen, Eis essen usw. und genieße Dein junges Leben - damit tust Du Deinen Eltern und auch Dir selbst den größten Gefallen.

Wenn Du mal Kinder haben solltest, würdest Du Dir auch nicht wünschen, das sie sich dauernd mit Deinem Tod beschäftigen.

Wir wissen alle nicht, was die Zukunft bringt, aber man könnte nicht leben, wenn man sich ständig mit dem Schlimmsten beschäftigt.

Deine Elter sind nicht krank und noch ziemlich jung, und wenn es gut läuft, wirst Du so noch haben, wenn Du selbst mal 50 bist.

Meine Eltern waren schon Mitte 40 als ich geboren wurde, und sind beide über 90 geworden - vertraue einfach mal auf gute Kräfte des Lebens und setze den dunkle Gedanken etwas entgegen, indem Du Dich ganz bewußt mit allem Schönen beschäftigst; jetzt in der hellen Zeit das Sommes gibt es dazu viele Möglichkeiten.

Antwort
von Veilchen48, 13

Du beeindruckst Deine Eltern, indem Du ihnen Deine Liebe zeigst! Und das tust Du, dessen bin ich mir sicher! Sie freuen sich natürlich darüber, zu spüren, dass ihr Kind sie lieb hat!

Es gibt auch keine Veranlassung, an ein Sterben Deiner 50Jährigen Eltern zu denken! Ich denke, das ist vielleicht so eine momentane Phase.

Kopf hoch. Genieße die schönen Stunden und Jahre mit Deinen Eltern. LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten