Ich bin todunglücklich. Was soll ich denn tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du kannst mal mit eurem Vertrauenslehrer sprechen ... oder einen psychologen konsultieren ... meist hilft es aber auch schon wenn du einfach mal mit ner guten Freundin darüber redest und dein herz ausschüttest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nocturnalxx
11.05.2016, 23:16

Eine Lösung dafür wäre natürlich auch nicht schlecht

0

ich bin auch 17 und habe genau die gleiche sorte von eltern. ich denke ich kann mich perfekt in deine situation hineinversetzen allerdings bin ich bereits rausgeschmissen worden. allerdings finde ich das garnicht so schlimm und ich verstehe mich mit meinen eltern eigentlich sehr gut.
das war aber vor etwa einem jahr noch anders. damals war ich in der selben situation wie du und mir hat es langsam gereicht dass mir alles verboten wurde. deshalb wurde ich "rebellisch" und alles wurde noch viel schwerer bis ich schließlich rausgeworfen wurde.
deshalb würde ich dir raten einfach auf deine eltern zu hören und nicht mit ihnen zu streiten denn du machst es dir selbst dabei nur schwerer. auch wenn du noch so wütend bist versuche deine gefühle zu ignorieren und vernünftig zu denken. warte bis du 18 bist. du wirst dann (wie du ja gesagt hast) keine absolute freiheit erlangen (das wirst du nie) aber ich bin mir sicher deine eltern werden dir deutlich mehr erlauben als jetzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nocturnalxx
11.05.2016, 23:16

Meinst du?

0
Kommentar von RangerRubber
11.05.2016, 23:20

ja. deine eltern werden dir dein leben nicht leichter machen wenn du wütend und aufbrausend gegenüber ihnen bist und ich denke das weißt du auch. du bist nur im moment sehr wütend auf sie. wenn du deine wut ignorierst und tust was sie sagen hast du friedliche 2-3 jahre mit ihnen zusammen bis du ausziehen kannst :D

0
Kommentar von nocturnalxx
11.05.2016, 23:33

Kann man auch nur zustimmen..

0

Wenn das alles so schrecklich für Dich ist, dann wirst Du wohl eine Ausbildung machen müssen, bekommst dadurch Geld und kannst Dir ein selbstständiges Leben leisten - immerhin bist Du ja bald 18 und dann ist das alles möglich!

Wenn Du allerdings die Schule, mit einem vernünftigen Abschluss fertig machen möchtest, dann musst Du wohl oder übel klein beigeben und Deine selbstständigen Ansprüche so lange zurück stellen, bis Du Dir ein eigenständiges Leben leisten kannst!

Eine andere Möglichkeit gibt es nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nocturnalxx
11.05.2016, 23:32

Du hast recht, was denn sonst..

0

Ich kenn das, ich hab auch sowas.. Wenn ich so 20 jahre alt wär würde ich ausziehen ..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nocturnalxx
11.05.2016, 23:14

Da fühlt jemand mit mir? Allerdings, ich auch, aber ich habe die Möglichkeit nicht dazu

0