Frage von RunarSkadi, 43

Ich bin süchtig nach musikk?

Es geht nicht mehr ohne. Ist das etwas worum ich mir Sorgen machen muss?

Antwort
von marthaaaa1, 38

Um Gottes willen nein! Musik ist seid Jahrhunderten eine Gefühlsbegleiter und bestimmt unser Inneres. Mach dir da keine Sorgen :)

Kommentar von RunarSkadi ,

ja aber es nimmt wirklich sehr viel Zeit in Anspruch bei mir. und Geld natürlich auch (ich sammle vinyl). es gibt mittlerweile wenige Situationen in denen ich nicht am liebsten Kopfhörer im Ohr hätte. vielleicht ist das auch nur eine Phase und legt sich später ein bisschen?

Kommentar von Elisabethth ,

Vielleicht ja- wahrscheinlicher ist, dass es dir irgendwann verboten wird. Lass dich davon aber nicht abhalten. Musik wird immer schöner als die Realität sein.

Antwort
von Nordseefan, 22

Jein.

Musik ist erst mal nichts schlechtes. Schon eher im Gegenteil.

Aber wenn du wirklich und überall Musik brauchst, dann ist das schon nicht mehr gut.

Antwort
von Elisabethth, 26

Nein, lieber Runar- du bist kerngesund. Dreh noch ein wenig lauter

Antwort
von vierfarbeimer, 9

Ja, man kann sich mit Musik betäuben wie andere sich mit Schnaps besoffen machen.

Man müsste schon taub und blind sein um exzessiven Musikgenuss nicht als Kompensation einer sozialen Angst zu erkennen.

Antwort
von thekustik, 16

Ach quatsch...dreh ruhig noch lauter 😁

Aber wenn du Fahrrad fährst solltest du die Kopfhörer lieber raus nehmen, das kann sonnst sehr gefährlich werden, ich spreche da aus Erfahrung. Und außerdem bist du da nicht der einzige. Ich höre auch so oft Musik wie es geht. Auch auf Arbeit wenn der Chef mal nicht in der Nähe ist😂

Antwort
von VFragenV, 4

Kannst chillen

Is bei mir auch so

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten