Ich bin Studentin (27) und heirate. Ich habe erfahren, dass man sich dann beim Ehepartner (Arbeitnehmer) mit familienversichern kann. Kostet ihn das dann mehr?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Familienversicherung ist kostenlos für alle Beteiligten.

Hast du als Student Einkommen, z.B. aus einer Werkstudententätigkeit?

Familienversicherung ist ausgeschlossen, wenn dein Einkommen 415,- € im Monat (450,- € bei Minijob) übersteigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du weniger als 415 € eigenes Einkommen hast, kannst du familienversichert bei deinem Ehemann sein. Für ihn kostet das das gleiche Geld

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mal Nachfragen bei der Krankenkasse

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein,selbst Kinder ab einem bestimmten alter sind nicht mehr Familienversichert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hierdahierunddu
15.04.2016, 13:04

Es geht um den Ehepartner. Bei dem wäre ich dann mit familienversichert. Das geht. Darüber habe ich mich schon informiert. Es bleibt nur die Frage, ob er dann mehr zahlen muss. 

1