Frage von JoelFTW, 26

Ich bin ständig hungrig?

Ich frühstücke normal esse regelmäßig bla bla bla... Aber egal was ich esse und wie viel ich esse, ich werde nicht satt. Und selbst wenn ich nach nem All You Can Eat oder was auch immer so satt bin, dass ich fast erbrechen muss, habe ich nach maximal 20 Minuten wieder Hunger...

Antwort
von Zein123, 10

villeicht isst du einfach das Falsche. ich kenne mich jz nicht gerade sehr gut aus und hab nur Halbwissen durch Diäten undso aber ich Glaube komplexe und lange Kohlehydrat ketten halten länger Satt als z.B kurze was dass genau ist kannste googeln. Dauert zu lang um jz hier zu schreiben. oder du versuchst halt einfach mal sehr wenig zu essen, also natürlich nicht zu wenig und isst halt auch nix wenn du hunger hast vllt gewöhnst du dich ja dran. sry für die Reschtschreibung 

Antwort
von Rendric, 9

1. Wenn du jung bist und noch im Wachstum, ist das nicht unnormal. Jeder hat in seiner Pubertät Phasen des exessiven Essens durchgemacht.

2. Hunger und das Sättigungsgefühl ist trainierbar. Geht man immer dem Hungergefühl nach, brauchst du immer mehr Mengen, um den Hunger zu stillen. Wenn der Magen dann mal nichts bekommt, gewöhnt er sich daran und vermittelt kein Hungergefühl mehr.

3. Hast du wirklich ein HungerGEFÜHL oder sagt dir dein Verstand, dass jetzt wieder etwas reinpassen würde?

4. Es gibt Lebensmittel, die stopfen, sättigen aber nicht (vorallem Toastbrot oder Weizenprodukte). Sättigend ist vorallem Vollkorn und Ballaststoffreiche Kost. Solltest du dich also hauptsächlich von Fastfood ernähren, ist dieses Phänomen nicht verwunderlich.

Antwort
von der0815Gamer, 14

LOL Ich auch xD. Nee Spaß beiseite, liegt bestimmt daran, dass du noch wächst und Pubertät und Bla, sagen meine Eltern zumindest immer. Wobei, ich würde mich nicht als "ständig hungrig" bezeichnen, sondern eher, dass ich immer mal was vertragen könnte ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten