Frage von Miss101, 47

Ich bin so verzweifelt.. Was soll ich jetzt nur tun?

Ich habe mich an diversen Hochschulen beworben, die schon am 01.09. anfangen. Bis jetzt habe ich nur eine Zusage für BWL von der FH Aachen. Sonst überall auf der Warteliste. Das Problem ist, dass dort BWL sehr mathelastig ist und ich in Mathe jetzt nicht die Hellste bin. Ich weiß jetzt schon, dass ich meine Probleme damit haben werde. Zudem ist Aachen soweit weg von mir (500km) und ich weiß momentan echt nicht mehr was ich tun soll. Innerlich möchte ich nicht unbedingt dahin, weil es nichtmal ein Fach ist wofür ich mich sehr interessiere. Ich tu es nur weil ich nicht weiß was ich sonst studieren will und ich habe mir schon lange darüber Gedanken gemacht. Habe mein Fachabi seit einem Jahr. Bin mittlerweile 20 und will auch nicht länger warten.. Ich bin einfach nur verzweifelt und könnte stundenlang heulen.. Was soll ich tun, was würdet ihr mir raten?

Antwort
von MaxIliam, 15

Guten Morgen, 

die Situation ist natürlich nicht ideal, aber ich denke, dass du das Studium beginnen solltest, da du anscheinend keinen Plan B hast. 

Was machst du, wenn du das Studium nicht anfängst? Hast du ne Ausbildungsstelle? Au-pair? FSJ? Was hast du das letzte Jahr gemacht?

Wenn es nichts für dich ist hörst du nach nem Jahr halt wieder auf. Dann stehst du zwar an derselben Stelle wie jetzt, hast es aber wenigstens versucht. Und selbst ein abgebrochenes Studium sieht im Lebenslauf besser aus als 1 Jahr nichts machen.

Antwort
von neonlichtaugen, 34

warte. auch wenn du nicht länger warten moechtest. aber wenn du das studierst obwohl du jetzt schon weißt, dass du da nicht hin moechtest & das nicht studieren moechtets dann ist das auch bloed. 

Antwort
von Sanja2, 11

warum bewirbst du dich für einen Ort und einen Studiengang den du nicht willst?

Kommentar von Kristall08 ,

Eben.

ich würd's wenigstens mal ausprobieren. Aachen ist toll und eine Uni (und ein Fach) kann man immer noch wechseln.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community