Frage von xchaika, 31

Ich bin so verzweifelt, was soll ich denn bloß tun?

Also.. 'ne Internetfreundin von mir hat meinen Ex per Insta direkt angeschrieben weil sie den heiß fand. Sie weiß auch, dass wir mal zusammen waren. Ich fand das halt nicht schlimm, weil es ja mein Ex ist, also hab ich ihr seinen Insta Namen gesagt. Und sie hat ihn gefragt ob er 'ne Freundin hat (hab sie nicht dazu aufgefordert). Er meinte halt ja. Sie später so: "Wie heißt sie?" Er: "Lena" sie: "Hat sie Insta?" er: "Ja" sie: "Wie heißt sie?" und dann hat er nicht mehr zurückgeschrieben. Hab ihn per Whatsapp so angeschrieben "Sorry, wusste nicht, dass du 'ne Freundin hast." weil ich halt davor ziemlich nett zu ihm war und er mich daraufhin auch nur ignoriert hat. dann meinte er, er hat keine und er hat das nur so gesagt, damit ihn keine Weiber nerven. Nur scheße war, dass ich einen Kumpel (auch sein Kumpel) deswegen angeschrieben habe, ihm einen Screenshot von einem Profil geschickt habe und gefragt habe, ob das die Neue von meinem Ex ist. Dann danach so: "HAHHAH NEVERMIND" und so und er dann "Was ist mit dir". Naja, jeder (auch der Kumpel) dachte (bzw. denkt), ich hätte nen Fakeaccount erstellt und meinen Ex gestalkt und so 'ne Scheße. Ich bin am Ende. Dieser eine Kumpel will jetzt auch nicht mehr mit mir befreundet sein. Und ich habe so Angst vor der Schule. Dass mich alle für so eine gestörte Stalkerin halten. Ich kann wirklich nicht mehr. Mein Ruf ist zerstört. Und das alles wegen diesem kleinen Missverständnis. Was soll ich bitte machen? Ich hab noch 6 Wochen lang Schule und sehe meinen Ex geschätzte 12 mal, da ich am Freitag und Donnerstag immer gleich aushabe wie er (wir gehen auf dieselbe Schule). Das ist mir so extrem unangenehm. Bitte helft mir. Und sorry, falls das einbisschen unübersichtlich ist. Ich bin gerade psychisch so am Ende, ich kann einfach nicht mehr klar denken oder sonst was.

Antwort
von XC600, 4

meine Güte das ist doch Kinderkram ......Facebook , Instagramm , Whatsapp ... was anderes gibt es für euch Teenies scheinbar gar nicht mehr , das bestimmt euer ganzes Leben , ist doch krank sowas ............ du mußt es jetzt aussitzen , in ein paar Tagen redet niemand mehr von , dann sind wieder andere derartige "Probleme" wichtiger als deine grad ................

Antwort
von fusselchen70, 17

Was ist denn das für ein Kinder-A-A??

Entspann dich mal, geh mal an die frische Luft, atme tief aus und ein und komme mal zu dir.

Es gibt überhaupt keinen Grund, psychisch wegen so einer Sache am Ende zu sein. Selbst wenn da jetzt einige doof reagieren spricht in ein paar Wochen kein Mensch mehr davon. Halt einfach die Klappe dazu. Zu jedem. Und das Ding läuft sich tot.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten