Frage von SweetHoneyHeart, 210

Ich bin so träge und voller Lustlosigkeit. Kann mir jemand helfen?

Hallo. Ich habe da ein Problem unswar habe ich auf nichts Lust. Und mir ist mega langweilig. Ich hab keine Lust auf meine Hobbys (Zeichnen , Musik hören , zocken , Freunde) ich hab keine Lust auf IRGENDETWAS. Ich bin so Antriebslos. Und erst recht habe ich keine Lust mich mit meinen Freunden zu treffen. Außer auf meine 2 besten Freunden. Ich fange viele Sachen an aber beende sie nicht. Dann bin ich noch so faul. Und mit faul meine ich wirklich FAUL. Ich mache fast nichts für die Schule obwohl ich strenge mich mehr als in den anderen Jahren an. Ich habe keine Lust mich zu Pflegen (ich mache es aber weil ich nicht anders kann). Ich habe keine Lust etwas in mein Tagebuch reinzuschreiben. Ich habe keine Lust zu schlafen. Ich habe keine Lust das ich auf nichts Lust habe. Das ist schon länger so und ich bin so faul, antriebslos, schwach, müde, schlaff, träge, lustlos und mir ist langweilig. Meine Frage ist jetzt: Warum ist das so? und Was kann ich machen? Ich bin übrigens weiblich 14 und in der 9ten Klasse falls das wichtig ist.

Ich würde mich auf Antworten freuen und bedanke mich herzlich schonmal im Vorraus dafür.

Danke.

LG SweetHoneyHeart

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von TimeosciIlator, 210

So geht es jedem hin- und wieder. Immerhin hattest Du doch Lust diese Frage zu stellen. Und ich muss schon sagen: Sie ist Dir trefflichst gelungen. Dafür gibt's von mir schon mal 'nen DH !! :)

Schuld an diesem Dilemma ist mal wieder die klassische Konditionierung, der größte Feind im Leben eines Menschen: Der ewige Alltag. Das ständige Einerlei. Dagegen musst Du kämpfen ! Lass Dich nicht von ihr unterkriegen. Der Mensch braucht Abwechslung ! Mach Tapetenwechsel. Also fahr mal weg oder gestalte Dein Zimmer anders. Unternimm etwas mit Freunden. Was Du auch tust ist egal. Und wenn es mal eine Stimmung wie diese bei Dir gibt ist es auch ok. Das Leben besitzt viele Facetten. Eine davon ist eben Langeweile bzw. mal Abschalten.

Kommentar von TimeosciIlator ,

Dankeschön für das Goldene Sternchen :)

Antwort
von implying, 184

erzähl das besser mal deinem hausarzt. vielleicht hast du eisenmangel, zu wenig vitamin D, oder deine schilddrüse arbeitet nicht richtig. einfach mal blut checken lassen.

andererseits klingt das auch sehr nach einer depression. stehst du denn unter irgend einer art druck durch familie oder freunde? wird von dir viel erwartet? sowas kann dazu führen. es ist nur schwer ernst genommen zu werden in dem alter... man sagt gerne mal "du bist faul" aber wenn man in so vielen bereichen gleichzeitig faul ist, und sich vor allem auch selbst darüber im klaren ist, dann ist es meist nicht einfach nur faulheit sondern eine art blockade. und die kann man nur sehr schwer selbst durchbrechen.

Kommentar von SweetHoneyHeart ,

unter Druck bin ich nicht. Meine Familie weder meine Freunde machen mir Druck. Ich hab nochnichtmal Ziele für die Zukunft. Ich hab ein bisschen Angst vor der Zukunft aber vielleicht sollte ich wirklich mit dem Artzt und mit meinen Eltern reden. Aber danke.

Antwort
von Maleachen, 162

Habe zwar keine Begründung dafür aber damit bist du nicht alleine. Wenn diese Phase länger als 2 Wochen anhält sprich besser mit deinen Eltern darüber. (Solche Depri phasen können sich zu ernsthaften psychischen Krankheiten entwickeln) 

Antwort
von user50014, 139

Ok nun: Das sind Stimmungsschwankungen. Völlig normal in deinem Alter und in der Pubertät. Wie du das los wirst. Gib dir einem Ruck :)

Antwort
von EgonL, 130

in der pubertät kann das so sein.

mach einfach nur das, was du willst. es wird wieder.

das wichtigste, nicht den mut verlieren

Kommentar von SweetHoneyHeart ,

Ich danke dir für diese erfreuliche Antwort.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten