Frage von NoHopeForThis, 83

Ich bin so durstig, komme nicht zur Küche, was kann ich tun?

Hallo

Meine Eltern haben mich eingesperrt. Ich kann nur in mein Zimmer und ins Bad. Ich drehe bald durch. Die letzten Tage waren schon so, bin heute das erste Mal seit Donnerstag zum Kühlschrank gekommen. Also seit Donnerstag hab ich zuhause nichts mehr gegessen. Ich war bei einer Freundin und da könnte ich wenigstens Essen und Trinken, aber jetzt komm ich nirgends hin. Ich komm nicht zur Haustüre, deshalb kann ich auch nicht zu ner Freundin. Im Bad das Wasser will ich nicht wirklich trinken und ja. Am liebsten würde ich die Türe eintreten und sagen vor der Polizei, dass ich Panik hatte, aber das ist keine gute Idee😕 Was kann ich machen?

PS: Jugendamt ist sowieso eingeschalten, also sagt nicht ich soll zu! Jugendamt (bin fast 16)

Danke

Antwort
von RexImperSenatus, 46

Das ist Kindesmisshandlung, bzw. Misshandlung von Schutzbefohlenen, egal, was der Grund für das Einsperren sein sollte - wenn es überhaupt einen gibt.

Das geht weit über Stubenarrest hinaus !

Bei der nächsten Gelegenheit raus da, zur Polizei und sieh zu, daß du woanders untergebracht wirst.

Falls Du nicht telefonieren kannst - Cumputern geht ja wohl - die Polizei kannst du auch über Internet informieren !

Und - das Wasser im Bad ist besser als nix ! Du musst trinken!


Antwort
von Schoggi1, 60

Ruf die Polizei an. Deine Eltern können dich nicht einfach einsperren. 

Das Wasser im Bad ist das selbe wie das in der Küche. Also wenn du so durstig bist kannst du bedenkenlos von dort trinken. 

Aber dieser Zustand ist ja wirklich unzumutbar...falls das wirklich stimmen sollte. 

Antwort
von Nico021, 56

Ruf die Polizei an, deine Eltern dürfen dich (soweit ich weiß) nicht in deinem Zimmer einsperren, und sie dürfen dich schon gar nicht verdursten lassen! 

Antwort
von Tamtamy, 47

Das wirkt nicht glaubwürdig auf mich.

Sollte ich mich irren: du hast Internetverbindung, dann organisier dir Hilfe.
Wenn es so ist, wie du schreibst (kein Essen ...) dann ist das Freiheitsberaubung und da muss sich auch die Polizei drum kümmern.

Antwort
von reginarumbach, 46

du lieber gott, was geht bei dir daheim? das ist ja freiheitsberaubung. was sind das für zustände? das sollte ganz, ganz anders sein. wenn das ja eingeschaltet ist, dann solltest du da ganz genau erzählen was bei euch so läuft. herausnahme aus der familie ist bei so etwas angezeigt. falls das nicht von denen kommt, kannst du selbst antrag stellen auf umzug in ein betreites wohnen.

Kommentar von NoHopeForThis ,

Sie holen mich jetzt so schnell wie möglich sowieso raus. Muss aber ziemlich sicher vor Gericht, da meine Eltern mich doch nicht mehr in ne WG lassen wollen. Die (hoffentlich) letzte Zeit, in der ich noch bei ihnen bin. wollen sie mir mein Leben erschweren

Kommentar von reginarumbach ,

was sind das für unmenschen? du hast wirklich großes pech und sehr schlechte eltern abbekommen. die sollten sich was schämen und auch eine reale strafe für ihr handeln bekommen. lass dich nicht unterkriegen und nutze deine stähke auch für deinen weiteren weg im leben. du wirst immer eine lösung finden!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community