Frage von Mirko15, 27

Ich bin seit mehr als 8 Wochen krankgeschrieben, da ich glaube das die Krankenkasse jetzt meinen Gehalt zahlen muss frage ich mich ZUM WIEVIELTEN DES MONATS ?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Arbeitsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von samira59, 27

Es ist kein Gehalt. Die Gehaltszahlungen laufen ja mit Ende der 6. Woche vom AG aus wenn du darüber hinaus krankgeschrieben bist.Danach solltest du dir von deiner Krankenkasse einen Auszahlungsschein für Krankengeld holen(Meisten werden dir diese aber auch schon von der KK zugeschickt.).Mit diesem Schein gehst du zu deinem Arzt, lässt ihn ausfüllen. Du musst dann noch deine Bankverbindung angeben und was sonst dort noch gefordert wird.Den fertig ausgefüllten Schein schickst du dann zur KK oder gibst ihn direkt dort ab. Diese zahlt dir dann rückwirkend das KK für den Zeitraum . Das heisst von alleine läuft da nichts. Da musst du dich selber drum kümmern.

Antwort
von ThePoetsWife, 25

Hallo,

6 Wochen bezahlt der AG deinen Lohn weiter, dann bekommst du Krankengeld von der KK.

Das Krankengeld fällt aber deutlich geringer aus, als dein Gehalt. Das Formular dafür erhältst du bei deiner Krankenkasse, wird vom Arzt ausgefüllt und muss von dir an die Krankenkasse weitergereicht werden, nach Bearbeitung wird überwiesen. Wann genau ist verschieden. Da solltest du die Sachbearbeitung der KK fragen.

Dort wird auch dein Krankengeld berechnet, berücksichtigt wird auch anteilig das Weihnachts- und Urlaubsgeld.

Gute Besserung und liebe Grüße

Antwort
von turnmami, 19

Ohne Antrag bezahlt die Krankenkasse überhaupt nichts. Du musst einen Auszahlungsschein beim Arzt ausfüllen lassen und diesen umgehend bei der Krankenkasse einreichen. Daraufhin wird dein KG berechnet und ausgezahlt. Außerdem gibt es nur 6 Wochen Lohnfortzahlung vom Arbeitgeber.

Antwort
von Girschdien, 21

Die Krankenkasse zahlt kein Gehalt, sondern Krankengeld und dieses nur auf Antrag. Wenn Du nur glaubst, dass sie Dir was zahlen müssen, werden sie wohl eher nichts zahlen.

Antwort
von fragolli, 19

Du musst den Auszahlungsschein von deiner Krankenkasse vom Arzt ausfüllen lassen. Dann reichst du ihn bei der Krankenkasse ein und erhälst in der Regel nach 3-4 Tagen dein Geld.

Antwort
von Mirko15, 11

Das heißt ich warte umsonst und muss zur Krankenkasse hin und dort um mein Geld bitten?  Dachte das die automatisch das überweißen. 

Antwort
von remmli, 15

Ich würde mal am 12. des Monats nachfragen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten