Frage von jolannar, 52

Ich bin seit März verheiratet und wohne mit meinem Ehemann seit einem Monat zusammen, er ist Arzt - darf ich Wohngeld beantragen?

Antwort
von schelm1, 36

Sofern Ihre Lebens/Bedarfsgeminschaft nicht über ausreichend Einkommen verfügt, wäre der Gang zum Sozialöamt wohl denkbar. - Das scheint ja immer schlimmer mit dem schlechten Einkommen dieser armen Mediziner zu werden!?!


Kommentar von jolannar ,

ja. das stimmt ist sehr grenwertig

Antwort
von Bauigelxxl, 52

Wohngeld hat ja nichts mit dem Beruf deines Mannes zu tun, sondern mit euerem Einkommen. Wenn dein Mann eine normale Beschäftigung als Arzt hat, werdet ihr nur wahrscheinlich keines bekommen. Aber beantragen darf man es natürlich.

LG

Edgar

Kommentar von jolannar ,

achso, oky vielen Dank

Antwort
von isomatte, 31

Natürlich darfst du das beantragen,wirst aber sicher nichts bekommen,denn als Arzt sollte dein Mann über der Einkommensgrenze liegen !

Antwort
von jolannar, 48

er ist assistenarzt und noch in der probezeit deswegen.

Kommentar von Joschi2591 ,

Dann werdet Ihr kein Wohngeld bekommen, trotz Probezeit.

Kommentar von jolannar ,

Achso. oky. aber Dankeschön du hast mir sehr geholfen

Kommentar von schelm1 ,

Vielleicht wäre noich ein Wechsel zu einem jungen Zahnarzt denkbar - so rein einkommenstechnsich!?!

Kommentar von jolannar ,

leider zu spät er ist ein assistenzarzt innere medizin

Kommentar von schelm1 ,

Innere! - Da macht er doch später als Facharzt richtig viel Kohle!

Nur Geduld!

Kommentar von jolannar ,

ja, in 5 jahren erst

Antwort
von Biberchen, 46

wenn dein Mann dir nicht verbietet das Geld zu beantragen, dann darfst du es natürlich! Ich glaube aber nicht das ihr es bekommt, du mußt das Geld ja für euch Beide beantragen.

Kommentar von jolannar ,

ich möchte es ja für uns beiden beantragen

Antwort
von Bambi201264, 48

Klar, beantragen darfst Du alles. Aber ob Du es dann auch bekommst...

Kommentar von jolannar ,

oky :)

Antwort
von webya, 8

Dein Mann muss sein Einkommen mit angeben. Das ist dann garantiert zu hoch. 

Antwort
von Wonnepoppen, 46

Warum, verdient er so wenig?

Kommentar von schelm1 ,

er ist assistenarzt und noch in der probezeit deswegen.

Kommentar von Wonnepoppen ,

Hab ich inzwischen auch gelesen!

du sicher auch die Antwort, daß es auf sein Einkommen ankommt!

Frag doch mal bei der Stadtverwaltung, bzw. Wohngeld Stelle nach!

Kommentar von jolannar ,

oky, werde ich amchen vielen Dank

Kommentar von isomatte ,

Musst du auch erst mal nicht,such dir im Internet einen kostenlosen Rechner für Wohngeld,dann kannst du dir den Weg ggf.sparen !

Kommentar von Wonnepoppen ,

Geht natürlich auch!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community