Frage von smogdreck, 39

ich bin sehr speziell was Beziehungen angeht und habe gymnophobie suche aber eine Partnerin fürs Leben wie stell ich das an?

Antwort
von DeniseFordFocus, 19

Ich denke das wichtigste ist das du dir Zeit nimmst. Mit der richtigen Person würd die Phobie auch kein großes Problem sein. 

Und ich finde das bei echten Interesse die Partnerin kein Problem damit haben sollte. 

Auch wenn für mich Sex sehr wichtig ist und Vorallem mein gegenüber dabei auch zusehen und dies zu genießen hätte ich vollstes Verständnis. 

Alles zur richtigen Zeit. Vielleicht wäre eine Therapie Gruppe etwas gutes für dich 

Antwort
von priesterlein, 22

Das machst du wie jeder andere, denn die Frauen laufen in der Regel nicht permanent nackt herum sondern haben Sachen an.

Antwort
von MondscheinStern, 23

Könntest du mir kurz erklären bitte , was gymnophobie für eine Krankheit ist? 

Kommentar von smogdreck ,

die angst vor Sexualität oder alles was damit zu tun hat aber bei mir ist es nicht Angst sondern hass 

Kommentar von MondscheinStern ,

An besten ist es, das du das gleich sein lässt. Wenn du wirklich Hass auf sowas empfindest, bitte bleibe alleine. Eine Frau hat es nicht verdient durch dich verletzt zu werden. Ich kenne dich nicht und urteile nicht über dich, doch eine Beziehung kann niemals aus Hass geboren werden, da es erstmal liebe braucht, die du ja gar nicht erzeugen kannst, wenn dies aus Hass nur besteht. Keine Frau lässt sich mit so einen ein. Tue bitte keiner Frau sowas schreckliches an.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten