Frage von keine56789, 243

Ich bin sehr oft am zocken ist das normal ?

Leute Zocken ist meine Leidenschaft! 

Immer wenn ich nach Hause komme ob nach dem Wasserpfeife rauchen oder nach der Arbeit ich setze mich direkt hin und will zocken. Ich versteh nicht wie manche sagen (jetzt nicht zu mir aber allgemein) wie man nur zocken kann Std. lang aber ich finde Std. lang fernsehen ist genau das selbe. Ich habe seit einigen Jahren eine Freundin, vernachlässige mein Körper und meine Familie nicht. Es ist alles okay. 

Aber ich zocke trotzdem unheimlich oft und lange trotzdem läuft bei mir alles super. Ich zocke auch weil ich nix besseres zutun habe, Buch lesen macht kein Bock, Fernsehen langweilig usw..

Bin ich normal? Ich zocke an einem Samstag 12 Std. ? Hab keine Schäden, fühl mich gesund, alles okay ich zocke aber oft und lange.

Muss ich aufhören? Sollte ich aufhören? wenn ja warum? weil alles läuft gut.

Wollte mal eure Meinung dazu hören

Peace Leute vielleicht zocken wir ja gemeinsam! ;)

Expertenantwort
von Inquisitivus, Community-Experte für Computer, Gaming, PC, 34

Hallo!

Also zunächstmal ist es riskant sich darauf zu stützen das alles gut sei, wenn einem eine Freundin, die wohlgemerkt wahrscheinlich auchmal was von dir abhaben möchte, einen umgiebt, denn sie könnte sich sehr schnell vernachlässigt fühlen und dann weggehen/sich unwohl fühlen etc.!

Zocken kann und muss als Sucht betrachtet werden, denn es ist z.B. absolut gegen die Natur des Menschen sich satte 12 Stunden in einer Sitzenden Position zu befinden!

Des weiteren bezweifle ich das es deinen Augen gut tuen wird 12 Stunden lang mit kaum Unterbrechung auf einen Bildschirm zu starren, soviel zum körperlichen Wohlbefinden...

Ich empfehle dir deinen Konsum zunächst auf weniger als  28 Stunden pro Woche zu reduzieren!

Wenn Du Hilfe benötigs toder fragen dazu hast, bitte melde dich, denn eine Sucht ist ernst zu nehmen!

Antwort
von Sparkobbable, 72

Also 12 Stunden ist schon ziemlich heftig. Wenn du andere hobbys, Freunde, Familie und Schule dadurch aber nicht vernachlässigst, ist alles gut

Antwort
von TheAmazingToast, 41

12 Stunden ist zu lang... Das geht schon in die Sucht rein. Du musst auf deine Sozialen Kontakte achten, am ende verlierst du noch deine Freunde

Antwort
von XXXNameXXX, 50

Ich zock auch den ganzen sollang der rest alles passt warum nicht

Antwort
von Hannibal2905, 115

Hehe mir fällt das momentan auch an mir selbst auf 😅... keine Ahnung ich denke mal solange du noch spass an anderen Dingen empfindest ist alles ok :)

Antwort
von njbraun02, 19

Ich bin auch ziemlich nintendo süchtig.

Antwort
von Glin224, 104

In der Zukunft kann es sein das dein Wissen paar Prozente sinken kann , dank der übermaß gehäuften Spielleben . Spie wenigstens 3h am tag und bitte auch was anderes tuhn :) Nein es ist nicht Schädlich!

Kommentar von keine56789 ,

Was für Prozente man hab durch zocken allgemeinwissen und englisch gelernt brother

Kommentar von Glin224 ,

Ja , bin 32 Jahre hab das selbe Problem gehapt Brother ;)

Antwort
von btm1337, 47

Null Stress, mache selbiges! Am besten aber mit Freunden in TS/Skype :D

Antwort
von Retch, 30

Dann geh mal rausm

Antwort
von SFDLS, 82

Mach ruhig.

Antwort
von jjaegerbohne, 55

Mach was du willst

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community