Ich bin sehr eifersüchtig... was kann ich tun...?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Rede mit deinem Freund und versuche ihm das ganze mal aus deiner sicht zu erklären und vorallem sag ihm wie du dich fühlst und auch das es dich belastet das du so eifersüchtig bist und dann versuch darauf einzugehen wieso dein Freund mit denn Mädels schreiben will bei der einen das ist seine beste Freundin und erkennt sie halt lange und möchte auch mit ihr mal was machen du kannst ihn ja auch mal fragen ob du deine beste Freundin mal kennenlernen kannst und dann könnt ihr was zu dritt machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nemora5
06.06.2016, 01:07

Wir haben schon sehr oft darüber geredet. Ich hätte wohl erwähnen sollen, dass ich ihm schon gesagt habe, dass ich dabei bin es zu versuchen (ich fange natürlich klein an und kann demnach nicht sofort sagen, dass er mit ihnen schreiben "darf". Kann ich noch nicht...). Das Problem ist, ich bin nun mal jetzt seine beste Freundin (und auch feste) und ich will nicht, dass seine ehemalige beste Freundin dazwischen geht. Er würde sich nie mit den Mädchen treffen. Er will nur schreiben. Aber da ich die Mädchen kenne und weiß was für eine, ich sag mal, "Vergangenheit" die mit meinem Freund hatten, kann ich einfach nicht akzeptieren, dass die mit ihm schreiben...

0

Eifersucht im gesunden Maß ist doch ganz schön- dann weiß der andere, dass dir etwas an ihm liegt und er ist sich deiner Liebe bewusst.

Ich gebe dir ein ganz einfaches Vergleichsbeispiel: Wenn dir jemand verbieten wollen würde, mit deinem Freund zusammen zu sein, würdest du vermutlich nicht damit einverstanden sein. Du wirkst auf mich ziemlich impulsiv, sodass ich annehme, dass du trotzdem Kontakt haben wirst und es dir "egal" ist. Das ist normal, dass man sich nicht fügen will, weil man doch selbst weiß, was am Besten für einen ist.

Dass du Angst hast, dass Mädchen deinem Freund zu nahe treten könnten, kann ich verstehen. Ich selbst habe auch schon die Erfahrung mit einem Mann gemacht, der genau dasselbe von mir verlangt hätte wie du von deinem Freund. Mein Freundeskreis besteht zum größten Teil aus Jungs, sodass ich darüber einfach den Kopf schütteln musste.

Auch wir Mädchen kennen gegenüber vergebenen Jungs die Grenzen. Lern die Mädchen doch kennen und versuche zu verstehen, was dein Freund an ihnen findet, was sie so sympathisch macht. Versuch in der Hinsicht, einen Schritt auf deinen Freund zuzugehen, sodass er auch merkt, dass du versuchst, ihm seine Freiheiten zu lassen.

Du erwartest mit Sicherheit auch deine Freiheiten und du kannst versuchen, sie ihm zu geben, indem du seine Welt kennen lernst.
Wenn du hinterher sagst: Okay, ich hab doch gesehen, wie sie dich angesehen hat etc..., dann ist es okay, deinem Freund zu sagen, dass dir der Kontakt nicht gefällt. Bleib dabei aber objektiv und sieh die Mädchen nicht als Konkurrentinnen, sondern als Teil des Lebens deines Freundes.

Viel Glück!:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nemora5
06.06.2016, 01:19

Das weiß ich. Aber ich bin ja schon wirklich schlimm dabei... ... Aber dabei denke ich mir immer - wieso unbedingt die beiden? Er hat mich. Er braucht weder eine, in der er mal verliebt war, noch eine, die ihn liebt. Ich könnte irgendwann (wenn das mit der Eifersucht nachlässt) noch akzeptieren, wenn er neue kennenlernt und mit denen befreundet sein will. Aber genau die beiden Mädchen die es mir echt nicht leicht machen? Ich glaube, mir war das allgemein immer ziemlich... egal? Also das "Die Liebe kommt und geht, aber Freund bleiben ein Leben lang" oder so, das habe ich immer anders gesehen. Meine Freunde sind immer gekommen und gegangen und deswegen war mir nie einer wirklich so wichtig. Mein Freund jedoch ist da ganz anders. Er ist sehr treu und würde nie etwas tun, was mich verletzen würde. Deswegen vertraue ich ihm auch. Nur den Mädchen nicht... Naja, ich kenne die Mädchen ja schon. Nicht persönlich, auch nicht vom schreiben her, aber ich kenne meinen Freund jetzt seit fast 4 Jahren und wir sind seit fast 2 Jahren zusammen... Und danke, das ist nett von dir! ☺

0
Kommentar von Nemora5
06.06.2016, 19:31

Dabei meinte er, dass er mit der einen nichts gemeinsam hat... ? Dass ich mich selbst akzeptieren muss wurde mir schon sehr oft gesagt und leider kann ich das nicht. Also, es hilft nicht wirklich, wenn man mir sagt, dass ich toll bin oder so. Das geht ja jetzt schon fast 2 Jahre so und in der Zeit hätte ich mich, wenn es für mich leicht wäre, schon längst akzeptiert und wie man sieht: fast 2 Jahre später hat sich nichts geändert. Deswegen weiß ich ja nicht, was ich tun soll... und danke für die lieben Worte, das ist echt sehr nett von dir! :) Naja, der einzige Fehler in seinen Augen ist ja meine Eifersucht... Ansonsten tue ich wirklich nichts was ihn stören würde.... :/ An ihn stört mich ja auch nichts, nur diese Mädchen-Sache... wäre ich nicht so eifersüchtig, dann wäre alles schön und gut, aber ich bin eben so eifersüchtig und deswegen bin ich auch so dabei verzweifelt nach etwas zu suchen, was gegen meine Eifersucht hilft. :/

0
Kommentar von Nemora5
15.06.2016, 23:36

Tut mir leid, dass die Antwort so spät kommt. Naja, nicht wirklich. Aber was soll ich denn dagegen tun?

0

da du kein Vertrauen in deinen Freund hast solltest du die Beziehung beenden wundert mich das der Typ das überhaupt mit macht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nemora5
06.06.2016, 00:55

Wäre nett, wenn du gescheit lesen würdest. Ich vertraue meinem Freund, nur keinem Mädchen.

0
Kommentar von Nemora5
06.06.2016, 00:58

Nichts, wie gesagt, ich weiß er würde auf nichts eingehen. Aber ich habe Angst, dass er dann fragt, ob ich dann wieder den Kontakt mit denen verbiete und er dann trotzdem mit denen schreibt.

0
Kommentar von Nemora5
06.06.2016, 01:13

Ja, vielleicht liegt das am Alter... das habe ich meinem Freund aber auch schon gesagt, er will nur leider nicht solange warten, weil er ja nicht weiß WANN das aufhört...

0
Kommentar von Nemora5
06.06.2016, 01:22

Ich werde diesen Monat 17 und mein Freund dieses Jahr 19. Es kann natürlich sein, dass ich da anders denke als er. Er ist ja älter als ich. Aber trotzdem fällt es mir schwer es zu akzeptieren, auch wenn ich weiß, dass das nicht gut ist.

0

Bitte erlaube mir eine Frage: Du und dein Freund - seid ihr miteinander intim? Hat dein Freund auch mit einem der anderen Mädchen oder mit beiden geschlafen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nemora5
06.06.2016, 01:02

Ja und nein. Ich bin seine erste Freundin und er auch mein erster Freund und weder er noch ich haben vor unserer Beziehung was mit anderen gehabt. Also er hat mit keinem der beiden geschlafen, nein.

0
Kommentar von Nemora5
06.06.2016, 06:40

Danke! Es würde mich schon sehr erleichtern, wenn ich mitlesen dürfte! Da er noch mit keinem schreibt habe ich sein Facebook Passwort, aber immer wenn er sagt, dass er mit ihnen schreiben wird und wir Streit haben, ändert er sein Passwort und das macht mich dann immer traurig. Wenn er nichts zu verbergen hat, dann kann er mich ja ruhig gucken lassen. Allerdings habe ich Angst zu fragen, ob ich mitlesen darf, dass er dann "nein" sagt und wir wieder streiten werden und er dann nicht mehr warten kann und anfängt mit den Mädchen zu schreiben ohne dass ich mitlesen darf. 😕 Und danke für die Antwort!

0
Kommentar von Nemora5
06.06.2016, 07:54

Ich verstehe was du meinst und gebe dir da recht. Ich zwinge meinen Freund nicht mit mir zusammen zu sein, ich zwinge ihn auch nicht zu warten bis ich nicht mehr so eifersüchtig ist. Er könnte mir jederzeit sagen "ich will jetzt mit den Mädchen schreiben" und ich müsste es akzeptieren. Er weiß aber, dass ich dann nicht glücklich wäre. Deswegen wartet er, doch er sagt, er will nicht ewig warten, obwohl ich ja selbst nicht weiß wann ich das mit den Mädchen akzeptieren kann. Wenn wir wenigstens nicht streiten würden und ich mir sicher sein kann, dass er auf mich wartet und mir währenddessen sogar dabei hilft weniger eifersüchtig zu sein, dann wäre das alles für mich schon leichter. Und natürlich, wenn ich die Nachricht zwischen ihm und den Mädchen mitlesen dürfte - er hat ja nichts zu verbergen. Ich weiß von mir selber, ich könnte es akzeptieren könnte, wenn die oben genannten Dinge auch so wären. Ich wünschte nur, mein Freund würde auch so denken... Er hat mich kennengelernt, als ich diese Probleme nicht hatte und in laufe der Beziehung habe ich ihm immer wieder gesagt, dass er es immer beenden kann, wenn es ihm zu viel sein sollte. Hat er nicht. Und das will er auch nicht. Ich will ihn wirklich zu nichts zwingen.

0
Kommentar von Nemora5
06.06.2016, 07:56

Finde ich übrigens sehr nett von dir, dass du dir die Zeit nimmst mir zu antworten und sogar zu helfen. Ich bedanke mich mal zwischendurch. :)

0