Frage von GranatSplitter, 201

Ich bin Schwul und habe ein bestimmtes Problem!?

Hi Leute..heute ein etwas ernsteres Thema. Ich bin 16 Jahre alt und habe bald meinen Realschulabschluss. Seit ungefähr 2 Jahren weiß ich zu 100 % das ich schwul bin. Ich habe mich noch nicht geoutet und werde es wohl vorerst auch noch nicht machen. Ich merke vorallem meinen reitz zu Jungs wenn ich jetzt in der Schule bin, ich starre sie die ganze Zeit an. Natürlich versuche ich nicht auffällig zu sein, bevor noch jemand Verdacht schöpft. Die Mädels in meiner Klasse sind glaube ich schon dahinter gekommen. Es ist manchmal echt schwer meine Gefühle zu Jungs zu kontrollieren. Vorallem gibt es keine bekannte Homosexuelle in meiner Schule. Kann gut sein, dass es welche gibt, die Homosexuell sind. Ich weiß halt echt nicht was ich machen soll. Es gibt echt viele hübsche und nette Jungs auf meiner Schule, die würde ich gerne näher kennenlernen aber so einfach ist das nicht. Meistens sind es auch jüngere auf die ich Augen habe. Da ich nicht SO besonders auf ältere stehe, habe ich angst, dass ich weiterhin auf jüngere stehen werde und das macht mir angst. Mit jünger meine ich jetzt 2-3 Jahre also so 13-14 Jahre alt. Ich mach mir sorgen, dass sich dieser reitz auf jüngere nicht legen wird. Nicht das ich mit 30 oder so noch auf 14 Jährige stehe. Help! Im Allgemeinen, ich weiß nicht wie ich das am besten löse. Wie ich mich jetzt am besten oute ect.

Hoffe ihr könnt das teilweise verstehen und mir helfen. -Vielen Dank-

Antwort
von Garlond, 70

Hm, ich würde dir, wie jedem anderen in deinem Alter auch, eine schwule Jugendgruppe in deiner Umgebung zu suchen. Dort findest du Leute mit denen du dich austauschen kannst, die vielleicht die gleichen Probleme wie du haben und du findest vielleicht sogar jemanden bei dem es funkt.

Wegen deinem Hang zu jüngeren würde ich mir auch noch keinen Kopf machen. Darüber kannst du immer noch nachdenken, wenn du 30 bist, oder zumindest nicht mehr selbst als Jugendlicher gilst, ab 27.

Ich bin auch ephebophil, stehe aber nicht nur auf Männer bis 20 sondern auch darüber hinaus. Ich denke es ist mehr eine Frage der Erscheinung als des tatsächlichen Alters.

Pädophil bist du nicht, wie hier schon gesagt wurde, allenfalls hebephil, und das wird sich erst genauer herausstellen, wenn du älter geworden bist. Vielleicht stehst du auch weiterhin einfach auf Männer, die etwas jünger wirken als du. Genau wissen kannst du es ja ohnehin nicht, du kannst das Alter ja auch nur schätzen. Sicher verguckst du dich nicht erst dann in jemanden, wenn du erfahren hast, dass er 2 bis 3 Jahre jünger ist.

Mit dem Outen das ist so eine Sache. Wie gesagt, hier würde ich dir erst mal eine schwule Jugendgruppe empfehlen, wenn du da gar keine Möglichkeit hast, melde dich mal bei www.dbna.de an.

Ansonsten mit dem Outen langsam machen. Wichtig ist immer ein Grund, denn der gibt dir eigentlich vor, ob du dich outen solltest oder nicht. Immer daran denken, es geht niemanden etwas an.
Wenn du dir sicher bist, dass du mit eveneuellen Anfeindungen zurecht kommst, dann lass halt mal ensprechenden Bemerkungen fallen, wenn du jemanden ansprechend findest. Du musst ja nicht direkt sagen, dass du schwul bist, das geht auch etwas subtiler.

Ich halte dir auf jeden Fall die Daumen.

Antwort
von Solenostemon, 33

Wenn deine Entwicklung normal verläuft altern die Männer die du interessant findest mit. in 10 Jahren kann es sein dass du es dir überhaupt nicht vorstellen kannst  mit einem unter 20 zusammen zu sein weil dich zb 20-30 Jährige mehr anmachen, wenn du in 10 Jahren allerdings immer noch Minderjährige Anziehend findest solltest du dir Gedanken machen.

Antwort
von JAW101, 80

Zu dem Outungsproblem kann ich dich nicht beraten aber das man in dem alter auch auf jüngere steht ist nichts falsches. Gibt ja auch paare die 10 jahre auseinander liegen .

Wenn es so sein sollte das du im laufe der nächsten Jahre merkst das du von kindern  angezogen wirst und da einen drang hast den du nicht kontrollieren kannst dann geh zu einem Psychologen bzw zu einer Organisation. Es gibt mitlerweile bestimmte organisationen die Pädophilen Hilfe anbieten 

wie zB : https://www.kein-taeter-werden.de/

aber wie gesagt , vorerst würde ich mir darüber keinen kopf machen :D

Kommentar von GranatSplitter ,

Kinder ..naja eher Jugendliche. 

Antwort
von TheFreeman, 20

Schau mal im Internet auf Seiten wie dbna vorbei - http://www.dbna.de/

Dort kannste Jungs aus deiner Umgebung kennen Lernen oder raus finden wer sich aus deiner Umgebung im Internet zu seiner Neigung bekennt ;D

Hoffe da findest du den Richtigen oder zumindest jemanden mit dem du darüber reden kannst ^-^

Antwort
von 019095, 62

Spreche, doch Mal mit Deinem Vertrauenslehrer. Der kann Dir sicher helfen.
Schwul sein ist nichts schlimmes. Es macht auch keinen Sinn dagegen anzukämpfen.
Viel Erfolg!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten