Frage von mike3334488, 89

Ich bin schwul - aber wie soll es weitergehen?

Also, ich habe homosexuelle Neigungen zu meinem besten Freund, und ich weiss nicht, wie ich ihm sagen soll, dass ich ihn liebe! Könnte eine gleiche Person helfen?

P. S.: Ich kann ihm nicht einfach so sagen, dass ich schwul bin, und ich habe Angst, dass er nicht mehr mein Freund sein will.

Antwort
von quopiam, 49

Wenn Du mit ihm befreundet bist, gibt es doch eine gemeinsame Basis des Vertrauens, oder nicht? Dann kannst Du versuchen, das Gespräch mal auf das Thema zu bringen, ohne Dich gleich zu outen. Dabei erfährst Du, welche Einstellungen er zum Schwulsein und zu Schwulen hat. Ausgehend davon kannst Du entscheiden, ob Du Dich ihm gegenüber outen willst oder lieber weiter fragen willst. Wenn Du Dich so eine Weile durch das Gespräch gehangelt hast - muß ja nicht an einem Tag sein - wirst Du wissen, ob Du ihm Deine Zuneigung erklärst oder es besser läßt. Viel Glück, q.

Kommentar von mike3334488 ,

Vielen dank! wir haben viele gemeinsamkeiten! ich weiss dass er nichts gegen schwule hat also zb mich aber ich oute mich nicht ich will mich ja langsam outen aber es funktioniert nicht! ich glaube aber auch dass er schwul ist da er nur mich als seinen Gay-friend ansieht und weil er den drang hat mich zu armen. (danke)

Kommentar von quopiam ,

Na, das klingt ja schon mal nicht schlecht als Einstieg... ;-) Da drücke ich Dir die Daumen und wünsch Dir nochmal viel, viel Glück! q.

Antwort
von brido, 37

Wenn er nicht auch schwul ist würde ich ihm zwar sagen, aber auch Distanz (Abstand) suchen. Wenn er schwul ist ganz normal. Wenn er nicht will kann er Distanz suchen. 

Kommentar von mike3334488 ,

Ich glaube dass er auch schwul ist, da er ja immer sagt dass ich sein gay-friend seie und weil er oft solch sachen sagt er lehnt sich immer an mir aber ich habe abgst (Danke)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten