Frage von sca994, 74

Ich bin Schweizerin. Fühle mich aber schottisch. Ist das möglich?

Ich sehe auch nicht aus wie ein Schweizer. Ich habe rotes Haar, blaue Augen, Sommersprossen und bin dazu noch sehr bleich. Seit ich klein bin spreche ich Englisch mit einem schottischen Akzent, obwohl ich zuvor noch nie jemand so sprechen hörte. Wenn ich in Schottland bin fühle ich mich zu Hause. Jedoch bin ist meine Familie aus der Schweiz und teilweise aus Deutschland. Immer wenn ich von Schottland zurück in die Schweiz fliege, bin ich unheimlich traurig. In der Schweiz bin ich unglücklich. Erst wenn ich wieder nach Schottland fliege fühle ich mich glücklich. Ich verstehe, dies nicht.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von odinwalhall, 32

Na, das passt ja sehr gut zusammen. Hast Du gewusst, dass es in Schottland prozentual am meisten Rothaarige gibt? Von daher gesehen finde ich Deine Gefühle für dieses Land überhaupt nicht aussergewöhnlich.

Viele Menschen glauben auch an eine Reinkarnation, also dass ein Mensch mehrere Leben hat, dass Du also beispielsweise in einem früheren Leben mal in Schottland gelebt haben könntest. 

Kommentar von odinwalhall ,

Dankeschön fürs Goldne Sternchen, danke :)

Antwort
von landregen, 48

Auch Schotten können blaue Augen und rote Haare haben.

Man kann sich zu bestimmten Landstrichen und zu bestimmten Gegenden hingezogen fühlen - warum nicht? Nicht alles ist bis ins letzte erkärbar und begründbar. Muss man Vorlieben und Leidenschaften immer begründen?

Antwort
von staffilokokke, 42

Hat Deine Oma oder Mutter mal Urlaub auf der Insel gemacht ?

Antwort
von MarliesMarina12, 46

Seltsam, also stammt Deine Familie nicht von den britischen Inseln? Vom Aussehen passt Du aber wirklich dorthin. Du solltest versuchen einen Schüleraustausch dorthin zu machen und dort auf die Uni zu gehen und dann nach Schottland auswandern und dort leben wenn Dich da wohler fühlst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community