Frage von natasche, 101

Ich bin schwanger, darf ich denn Schulsport mitmachen oder eher nicht?

Antwort
von sozialtusi, 65

Selbstverständlich. Du bist ja nicht krank. Du solltest sogar Sport machen.
Ich bin bis zum 8.Monat ins fitti gegangen.

Antwort
von MasoXD, 101

Kommt drauf an on welcher Woche du schon bist. Wenn es noch relativ am anfang ist kannst du schon mit joggen oder andere Sachen aber halt nicht Überanstrengen. Wenn es aber relativ weit ist dann würde ich mich eher zurück nehmen denn die SchulKameraden ganz schön wild sein können und auch mal ausversehen um sich boxen könnten zb im Basketball oder so , wäre dann nicht so angenehm ^^ LG 

Antwort
von MamiMitHerz2014, 33

Generell darfst du natürlich im Sportunterricht mitmachen. Wenn du Bedenken hast, wende dich an deinen Frauenarzt. Mach einfach so viel wie du kannst. Wenn es nicht mehr geht hörst du auf, das sollte mit deinem Lehrer vorher abgeklärt sein.

LG

Antwort
von Ursusmaritimus, 58

Warum nicht? Der Sport hilft deinem Körper und deinem Kind.....

Du solltest nur ggf. in einem persönlichen Gespräch, den Sportlehrer informieren.

Antwort
von Windspender, 80

weiß es der sportlehrer ? Wenn ja, kannst du selbst entscheiden bzw wenn du noch am Anfang der schwangerschaft bist, spricht gegen sport eigendlich nichts.

Antwort
von AnonymerBaer, 65

Kommt drauf an, in welchem Monat du bist. Frag dazu einfach mal deinen Frauenarzt.

Antwort
von Lummel99, 26

Also meine hebamme hat mir geraten keinen schulsport mit zu machen und hat mir bis zum Mutterschutz einen Attest ausgestellt

Antwort
von swissss, 47

Schwanger ist NICHT Krank. 

http://www.spiegel.de/gesundheit/schwangerschaft/sport-in-der-schwangerschaft-di...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten