Frage von sonja2020, 196

Ich bin Schwanger und arbeite über eine Zeitarbeitsfirma....?

"Hallo, ich hoffe dass mir hier jemand helfen kann.

Also ich habe eine Unbefristete Vertrag bei einer Zeitarbeitsfirma.

Verdiene sehr gutes Geld aber von der ZF bekomme ich mein Grundgehalt.

So bin nun in der 5. Woche Schwanger, habe es noch nicht gemeldet da ich Angst habe und nicht weiss was dann alles auf mich zu kommt.

Wenn die Firma das erfährt bin ich gleich da raus.

Wie geht es denn dann weiter?

Kündigungsschutz ist klar

was für ein Lohn bekomme ich dann ?

Was ist mit mein Urlaub?

Habe um die 100 Überstunden

Und was mich dann interessiert, was heißt genau Eltern Geld? Ab wann wird das berechnet

Ich will nur nicht dann da stehen ohne Geld oder zum Amt gehen

Bitte um eure Erfahrungen

Vielen Dank jetzt schon

Expertenantwort
von Markus Galuschka, Zeitarbeitsfirma, Personaler, 178

Hallo, eine ZA Firma ist ein Arbeitgeber wie jede andere Firma in Deutschland auch. Bedeutet hier finden die selben Gesetze und Vorschriften Anwendung wie bei allen anderen auch.

http://www.bmfsfj.de/BMFSFJ/gesetze,did=3264.html

Bedeutet die müssen Dich beschäftigen und dann in den Mutterschutz schicken und danach Dir eine neue Stelle garantieren.

So ist die Gesetzeslage. Wenn da was unrund läuft, sollest Du sofort zum Arbeitsgericht gehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community