Frage von AdrianaSophia00, 241

Ich bin schwanger mit 14 brauche euren Rat?

Hallo Leute. Ich bin 14 Jahre alt und bin seit 5 Jahren mit meinem Freund zusammen. Ich habe für ein paar Monaten das erste Mal mit ihm geschlafen, es war schön. Wir waren aufgeklärt zum Thema Verhütung. Er hatte ein Kondom an. Es ist aber veruscht und das haben wir leider zu spät gemerkt. Ich habe heute 2 Schwangerschaftstests gemacht, beide waren positiv. Meine Frage ist: Wie soll ich es meinen Eltern und meinem Freund sagen? Meint ihr, wir schaffen es so jung ein Baby zu bekommen? P.S. Ich und mein Freund gehen beide auf's Gymnasium.

Liebe Grüße, Adriana.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von jovetodimama, 32

Hallo Adriana,

tut mir echt Leid, wie uneinfühlsam hier manche Antworten sind.

Andererseits hoffe auch ich fast, dass Deine Frage eine Fake-Frage ist, weil mir die Altersangaben gar so jung erscheinen.

Wie auch immer, Du hast gefragt, wie Du es Deinen Eltern und Deinem Freund sagen sollst. Da ist die Hauptentscheidung: Nacheinander oder allen gemeinsam? - Wenn sie Dich liebhaben, und davon gehe ich jetzt einmal aus, dann werden sie gemeinsam mit Dir überlegen, ob und wie das zu schaffen ist.

Ob Ihr es schafft, so jung ein Baby zu bekommen, hängt zunächst einmal von Deinem körperlichen Entwicklungszustand und Deiner Gesundheit ab, und des weiteren dann von der medizinischen, finanziellen und psychologischen Unterstützung, die Ihr als junge Eltern bekommen würdet.

Ich denke, wenn Du es körperlich schaffen kannst, das Kind auszutragen, dann gibt es für alles weitere auch eine Lösung. Von einem Schwangerschaftsabbruch, auch wenn er heutezutage gesellschaftlich anerkannt ist und gerne als schnelle Lösung empfohlen wird, rate ich eher ab. Viel öfter, als in entsprechenden Studien dazu ersichtlich ist, leiden Frauen und Mädchen, die einen Abbruch gemacht haben, nachher sowohl unter den köperlichen Folgen (die sich oft erst später zeigen, z.B. wenn dann eine geplante Schwangerschaft eingetreten ist und schwierig verläuft) als auch ganz besonders seelisch darunter (besonders, wenn sie den Vater des abgetriebenen Kindes geliebt haben und das Baby nur aus "Vernunftgründen" abgetrieben haben).

Wenn Du Dich für das Kind entscheidest, könntest Du Dich fürs Schuljahr 2016/17 aus gesundheitlichen Gründen beurlauben lassen und dann ein Jahr später in die nächste Klasse aufsteigen.

Ganz wichtig für Dich: Niemand kann Dich zwingen abzutreiben, wenn Du das Kind kriegen willst! - Niemand kann Dich zwingen, das Kind zu kriegen, wenn Du in einer Abtreibung Deine einzige Chance siehst, weiterzuleben!

Du hast Sex gehabt wie eine erwachsene Frau, nun musst Du auch entscheiden und handeln wie eine erwachsene Frau!

Kommentar von AdrianaSophia00 ,

Danke!:)

Antwort
von Tommkill1981, 80

Du solltest das Gespräch mit deinen eltern auf jden fall suchen.

Auch dein freund sollte davon in kenntnis gesetzt werden, denn er hat ein recht darauf es zu erfahren.

Ich denke für deine Eltern wird es vielleicht im ersten Moment ein Schock sein aber sie werden Dir mit sicherheit helfen und hinter Dir stehen.

Auch wenn es nicht leicht ist diesen Schritt zu machen um mit dem Eltern darüber zu reden doch ich würde es an deiner Stelle machen.

Warte nicht allzu lange damit, wenn Du ein gutes Verhältnis hast zu deinen Eltern dann wird das schon.

Die Schule kannst Du ja bis zu einem bestimmten zeitpunkt weiter führen.

Wenn das Kind dann da ist, gibt es möglichkeiten, das Du dann wieder zur Schule gehen kannst.

Antwort
von mrsuunbekannt, 18

Egal was wer sagt, Abtreiben auf keinen Fall, auch wenn du sehr jung bist! Ich bin erst 16 und trotz Pille schwanger geworden. Rede mit deinem Freund darüber und erklärt es zusammen deinen Eltern, ganz ruhig. Oder erst mit der größten Bezugsperson (Mama, Papa oder Schwester ) und dann erklärst du es mit der Person den anderen. Hat bei mir auch geklappt, Meine Mama war zwar sauer, wie jedes Elternteil in dem Moment aber jetzt unterstützen Sie mich und meinen Freund. Mach dir bloß nicht selber zu viel Druck und Stress! Viel Glück, ihr schafft das auch wenn ihr noch so jung seit! :)

Antwort
von BlackDog4444, 78

Sprich am besten mit deinen Eltern/Mutter darüber. Es würde später eh rauskommen ^^

Auch mit deinem Freund solltest du da reden. Ist eure Entscheidung, ich persönlich würde euch allerdings noch von einem Kind abraten. Ihr seid noch sehr Jung und was eure Beziehung angeht, würde ich nicht meine Hand ins Feuer legen, das diese bis zum Ende hält, so hart es klingt...

Antwort
von diemiIch, 45

Sprich mit deinen Eltern, meine persönliche Meinung ist ganz klar abtreiben... soll deine Entscheidung aber nicht beeinflussen

Antwort
von AdrianaSophia00, 10

Ich habe mit meinen Eltern und mit meinem Freund geredet, die waren nicht begeistert außer mein Freund.

Ich hab mit Ihnen geklärt, das wir uns Hilfe vom Jugendamt holen werden, wenn das Baby da ist.

Antwort
von TheGreatBlee, 77

Ich find 16 eigentlich schon zu jung aber 14? Sags deiner Mutter und ich würde eher dazu raten, abzutreiben. Das ist mit der Schule zu viel. 

Antwort
von krizzyyy, 97

Das gimmy hat damit echt nichts zu tun ! Du musst natürlich es deinen Eltern auch ihm wenn du willst... und unbedingt zum arzt... ich würde definitiv kein Kind wollen

Antwort
von TL0905, 49

Du bist selber noch ein Kind und willst ein Kind groß ziehen? Ich glaube ihr würdet das nicht schaffen ihr seit viel zu jung, verdient kein Geld, habt nicht mal einen Abschluss keine Erfahrung nichts.. 14 ist echt ein bisschen krass

Antwort
von Skeyer, 22

Am besten gehe einfach zu deinen Eltern und sagen ihnen es kurz und knackig.

PS:Was ist mit der Notpille....die kann man bis 72 stds nach dem verkehr nehmen

Antwort
von DiLaRaaBlaaBlaa, 78

Als wuerde es einen Unterschied machen wenn ihr aufs Gymnasium geht? In diesem alter solltet ihr euch lieber fuer die schule intressieren als fuer geschlechtsverkehr. Traurig was aus den Kindern heutzutage geworden sind.

Kommentar von BlackDog4444 ,

Sorry, aber das ist Schwachsinn. Grade mit 14 interessiert man sich quasi null für Schule etc.

Dazu verstehe ich diese Abneigung in der Gesellschaft gegen Sex nicht. Wenn sie es richtig machen, und das haben sie hier auch wenn ihnen ein Fehler unterlaufen ist, dann sehe ich keinen Grund dafür das sie es lassen sollten. Was spricht denn dagegen das sie so früh damit anfangen? Im Grunde ist es auch nur eine Art Spaß in der Beziehung zu haben wie ins Kino gehen oder sonst etwas.

Kommentar von DiLaRaaBlaaBlaa ,

Ich hab keine abneigung gegen Sex. Wirklich nicht. Aber sowas regt mich wirklich auf. Ich bin auch in dem gleichen Alter. Aber das ist doch nicht schoen wenn man mit 14 schwanger ist? Man hat doch noch sein ganzes Leben vor sich. Ich finde das nicht gut in diesem Alter sex zu haben. Ist ja aber nur meine Meinung. Ich verbiete es ja auch niemanden:) sex ist ja auch mit 14 gesetzlich erlaubt von daher. Ich denke einfach das ich von meiner Erziehung geprägt wurde. Da bei uns sex in diesem alter nicht gut ist. Eher eine Sünde. Aber um ehrlich zu sein bin ich ueberhaupt nicht religiös. Finde es einfach nicht gut. Ich weis nicht wie ich in der Zukunft sein werde. Deswegen sag ich ja ist die Entscheidung von jedem selbst. Mein Kommentar hat auch ziemlich negativ gewirkt. Haette vllt andere Wörter benutzen sollen. Denn so wie es rueberkommt sollte es nicht.:)

Kommentar von BlackDog4444 ,

Sorry, ich reagiere da manchmal etwas allergisch auf sowas. :)

Ich bin auch der Meinung das man mit 14 jetzt nicht schwanger sein sollte, bzw. es sich gut überlegen sollte, aber wenn man Informiert/aufgeklärt ist, sehe ich keinen Grund warum man den Kindern/Jugendlichen diesen Spaß verbieten sollte. 

Jedem seine Meinung, allerdings sollte man da nicht so extrem gegen wettern, wie viele Erwachsene das tun :)

Kommentar von DiLaRaaBlaaBlaa ,

:)

Kommentar von Skeyer ,

Wenigstens verhüten sie.
Aber sie sollten vielleicht ne 2. verhütungsmethode haben wie z.B die pille oder so

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten