Frage von ellagoes, 34

Ich bin schwanger wie soll ich es meinem Freund sagen?

Ich bin schwanger. Ich weiß es schon seit 2 Wochen. Ich habe so eine Magst es meinem Freund zu sagen. Wir sind doch erst ein halbes Jahr zusammen. Auch wenn er mich und ich ihn sehr liebe WEiß ich das es ihn nicht freuen wird. Er mag Kinder und will auch wann welche aber ich habe angst das ich ihn alles ruiniere oder er denkt das jetzt sein Leben kaputt ist. Dabei wollte ich wenn ich mal Kinder kriege es meinem Partner schön erklären .. zb. Den Tisch zu dritt decken oder ihm einen body und Babyschuhe schenken aber so kanns ich des knicken er kriegt doch einen ♡-Infakt. Ps. Wir sind beide 22 und berufstätig. Wir wohnen alleine aber net zusammen

Antwort
von Salzprinzessin, 4

Also es nützt alles nichts und egal wie du es ihm sagst, es wird natürlich ein Schock sein, wie - wenn ich es richtig interpretiere - auch für dich.

Versuch erst einmal - schnell!!!! - dir klar zu werden, ob du das Kind überhaupt willst, einmal völlig unabhängig vom Vater, denn du bist am meisten davon betroffen. Und betrachte die Situation realistisch. Wie ist es mit deiner beruflichen Karriere, was hattest du eigentlich noch vor. Habt ihr überhaupt schon einmal darüber gesprochen evtl. einmal zusammenzuziehen? Wie ist das mit den beruflichen Plänen deines Partners - soll da evtl. noch eine Phase der Weiterbildung stattfinden, in der er kein Geld verdient? Könntet ihr für eine gewisse Zeit mit einem Gehalt auskommen u.u.u. Durchdenk das mal für dich.

Abgesehen davon wundere ich mich immer, wie man in der heutigen Zeit ungewollt schwanger werden kann. Da gibt es doch weiß der Himmel ausreichend Möglichkeiten, das zu verhindern. Habt ihr nie darüber gesprochen, wie eine sichere Verhütung für euch hätte aussehen können? Aber hätte, hätte, hätte nutzt nun auch nichts mehr.

Wie ist es mit euer beider Eltern. Würden die für euch da sein wollen und können? Bleibt nur, dass ihr beide die Situation realistisch beratet und auch eine Abtreibung in Betracht zieht und wenn, dann gaaaanz schnell.  Und wenn ihr Kinder wollt, dann könnt ihr das immer noch. Geplant und in einer wirtschaftlichen und beruflichen Situation, in der es für euch und das Kind am besten ist.

Also fass dir ein Herz, wenn möglich noch heute, und dann raus mit der Sprache - ohne Babyschuhe und Tisch für 3 decken - ganz einfach so, realistisch und völlig unromantisch. Kind ist nämlich ganz viel Arbeit, ganz viel Verantwortung für viele, viele Jahre und genauso "unromantisch" müsst ihr euer Problem angehen.

Ich wünsche euch alles Gute und denke mal an euch, dass ihr alles richtig macht.

Antwort
von Ursusmaritimus, 34

Du solltest/musst es ihm sagen und du solltest (für dich) entscheiden ob es in Ordnung ist dein/euer Kind jetzt zu bekommen.

Wenn nicht umgehend ab zu Pro Familia und dich ohne Scheuklappen beraten lassen

Antwort
von extrapilot350, 22

Warte doch einfach ab bis er es deutlich sehen kann!

Mano, Du musst ihm das sofort sagen, Du kannst ihn doch nicht anlügen mit verschweigen.

Antwort
von DerAlien1996, 23

ohne witz ich bin auch fast so alt wie dein freund und für mich wäre es der HORROR wenn ich vater werden würde. All diese verantwortungen die das mitbringen würde würde mich fertig machen!

Kannst du nicht abtreiben? Ist dein Freund aggressiv?

Wenn er auch mal wütend werden kann würde ich ihm das an einem öffentlichen Ort sagen. Zumindest kann dort dir dann nichts passieren. Kann auch sein dass er positiv reagiert, dann umso besser.!!!

Kommentar von Ursusmaritimus ,

Abtreiben wegen dem Verhalten des Freundes wäre sehr sehr dumm!

Kommentar von SiViHa72 ,

Hallo? In Bio aber aufgepasst, Du willst Sex, aber keine Veranrwortung?

Und bei Verhütung verlässt Du Dich vermutlich 'natuerlich' auf sie.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten