Frage von Girly2011, 87

Ich bin schon so genervt von meiner Freundin. Was tun?

Hallo! Ich habe eine zwei Freundinnen die ich beide sehr mag aber die sich gegenseitig nicht ausstehen können. Nennen wir sie mal Anna und Emma ( so heißen sie nicht wirklich) . Mit Emma gab es nie Probleme und sie war nie beleidigt wenn ich mit Anna etwas gemacht habe. Aber Anna ist immer mega eifersüchtig wenn ich etwas mit Emma unternehme. Jetzt auch wieder ich war mit Emma im Schwimmbad und Anna spinnt wieder rum. Sie blockiert mich dann einfach bei WhatsApp und nach einiger Zeit muss ich immer ewig mit ihr darüber diskutieren dass ich mit Emma und nicht mit ihr was gemacht habe. Ich bin deswegen oft in einer Zwickmühle und fühle mich von Anna wahnsinnig unter Druck gesetzt. Ich hab auch schon öfter mit ihr darüber geredet, aber letztens wollte sie sogar dass ich mich zwischen ihr und Emma entscheide. Das ist doch bescheuert oder? Ich habe mich natürlich nicht entschieden obwohl ich echt darüber nachdenken ihr zu sagen dass wenn sie wirklich will dass ich mich entscheide dann soll sie mich in Ruhe lassen und ich entscheide mich für Emma. Was soll ich tun, sie hat mich wieder mal blockiert, außerdem ist sie so besitzergreifend und egoistisch so ein typisches Einzelkind ( ich will keine Einzelkinder beleidigen und es sind nicht alle so) man merkt einfach dass sie total verwöhnt ist und ihr daheim alles zum Arsch getragen wird und sie nicht teilen muss weil sie eben alleine ist?! Reden bringt anscheinend nichts, was soll ich tun? LG Girly2011

Antwort
von OtakuLissy, 13

Ich finde du solltest die Freundschaft von Anna beenden. Ich meine sie kann dich nicht rumkomandieren was du tun darfst und was nicht. Du magst beide aber das versteht sie wohl nicht. Wenn du aber noch an Anna hängst und sie eigentlich doch noch als Freundin hättest musst du vielleicht zusammen etwas unternehmen. 

LG: Lissy ^^

Antwort
von Pandabae, 33

Ich kenne das, habe auch viele Freundinnen, welche sich zoffen. Bei mir ist es zum Glück nicht so schlimm, aber wenn du dich von Anna unter Druck gesetzt fühlst musst du dir das nicht antun. Wenn eure Freundschaft daraus besteht sie will was mit dir machen und du darfst nichts mit irgendwem anderem machen ist das keine Freundschaft.

Antwort
von unihockeyaner, 23

Also du meinst nicht Liebes-Freundin oder? Weil dann müsste man sich schon entscheiden...

Wenn es um normale Freundinnen geht, dann ist das Verhalten von Anna völlig unangebracht. Du bist nicht ihr Besitz! Wenn jemand wirklich so dumm tut, dann kannst du dir überlegen den Kontakt abzubrechen.

Kommentar von Girly2011 ,

Nein wir sind alle drei Mädchen und sie sind meine normalen Freundinnen:)

Antwort
von Qaesedrfz, 28

Wenn du schon darüber nachdenkst die Freundschaft zu beenden dann würde ich dir dazu raten auf jedenfall würde ich ihr auf keinen Fall hinterher rennen. Wenn ihr die Freundschaft wichtig ist meldet sie sich bei dir vllt sieht sie ihr falsches Verhalten sogar ein

Lg

Antwort
von dani123231, 36

Wenn du schon so über sie redest, solltest du die Freundschaft mit ihr beenden, ihr würde es besser gehen, und dir.

Antwort
von Timjude, 10

Du solltest sie einfach bummsen

Kommentar von Girly2011 ,

Wir sind alle Mädchen:)

Kommentar von Tannibi ,

Das heißt ja nix.... ;-)

Antwort
von LilliSpain, 5

Hi,

ich würde dieser Anna mal nicht mehr hinterherlaufen, und auf keine dieser dummen Diskusionen mehr eingehen.

Mach es so, sobald sie wieder mit dir redet, würde ich einmal klipp und klar mit ihr reden und ihr sagen, dass es so für dich nicht mehr weitergeht. Sag ihr, dass du sowohl mit ihr als auch mit Emma befreundet bist und mit beiden etwas machen wirst. Sag ihr auch, dass du nicht mehr mit ihr darüber diskutieren wirst, und auf den Blockierkinderkram nicht mehr eingehen wirst. Entweder sie kommt damit klar, oder es klappt nicht mehr mit der Freundschaft.

Und dann sei auch konsequent, mach was mit Emma wenn du willst, und wenn Anna dann rumspinnt, dann lass sie bitte. Wenn sie dich blockiert, dann lass sie auch das machen, wenn es ihr dann besser geht. Wenn sie dann diskutieren will, sag ihr klar, dass du darüber nicht diskutieren wirst, dass du was mit Emma gemacht hast, und aus. Entweder sie kommt damit klar, oder sie lässt es.

Entscheiden würde ich mich in dem Fall sicher für Emma, da sie ja diejenige ist, die dich nicht zu sowas zwingt.

Rede mal mit Anna, sag ihr was Sache ist. Dann schau wie es läuft, ev. musst du ihr dann einmal zeigen, dass du es ernst meinst, und ihr nicht mehr wie ein Hündchen nachläufst. Zeig ihr, dass du machst was du willst, und vor allem mit wem du willst. Dass du dich nicht erpressen lässt, und dass sie dann alleine dasteht und nicht du.

Wenn sie aber keine Einsicht zeigt, beende diese Freundschaft. Du würdest dich sonst nur ärgern, und immer wieder diskutieren.

Antwort
von bittertsweet, 25

Frag doch mal ob ihr zu dritt was unternehmen wollt, so lernen sie sich kennen und verstehen sich vielleicht auch gut.

Kommentar von Girly2011 ,

Wie gehen alle in eine Klasse also sie kennen sich aber können sich nicht leiden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten