Frage von Kakaobone, 71

Ich bin satt von meiner Familie. Was kann ich machen,wenn ich weg von zuhause ?

Bin 15 Jahre alt und gehe in Gymnasium und bin am beenden der 5ten Klasse. Möchte nicht arbeiten gehen, einfach nur von zuhause weg. Meine Eltern haben mich auch nicht geschlagen oder so, aber es ist immer streit und bei uns zuhause find ich die Regeln nicht so ok (ähnlich einer Diktatur).

Antwort
von Caila, 10

Wende dich ans Jugendamt. Manchmal gibt es die Möglichkeit in eine betreute Wohngruppe zu kommen. Da gibt es aber auch Regeln.

Keine Ahnung was für Regeln ihr Zuhause habt das du sie so schlimm findest.

Antwort
von VanilleCat001, 32

Fahr mit deinem Fahrrad/Geh öfters weg. Ein bisschen Spazieren  (vielleicht auch mal mit Freunden).

Picknick oder einfach mal im Dorf/in der Stadt umsehen, einkaufen. Nimm dir Zeit und halte ein bisschen Abstand. 

Kommentar von VanilleCat001 ,

Du schaffst das!

Viel Erfolg und Glück!!:)

Antwort
von Johnbobs, 12

Gar nichts, du bist nicht mal Volljährig und solange sind deine Eltern für dich verantwortlich.
Du könntest aber mit denen über eine eigene Wohnung reden aber die muss auch finanziert werden und ich glaube nicht, dass du ein geregeltes Einkommen aufweisen kannst.

Je nach Wohnort und Wohnung brauch man schon mal 400 Euro im Monat.
Das zieht allerdings noch einen Rattenschwanz hinterher. Denn du benötigst dann bestenfalls eine Hausratsversicherung. Zusätzlich musst du für deine Ernährung selbst aufkommen, hierfür wirst du auch an die 100-200 Euro ausgeben müssen.

Du hast aber eventuell auch die Möglichkeit in eine WG zu ziehen. Jedoch auch nur mit der Erlaubnis deiner Eltern.

Ich empfehle dir die paar Jahre zuhause durchzuhalten und so schnell es geht zu arbeiten. Dann wirst du dir "eventuell" sogar in deiner Ausbildung eine eigene kleine Wohnung leisten können, eventuell.

Antwort
von MysticArms, 23

5. Klasse mit 15 ?
Ich bin 3 jahre älter und 8 Jahre weiter, wie soll das gehen?

Kommentar von Kakaobone ,

Nichts? In Österreich ist die 5te Klasse die 9te in Deutschland

Kommentar von AbilisVari ,

Ja, in Österreich ,,zählt" man anders. 5te Klasse = 1ste Klasse,....es wird wieder von Vorne gezählt

Antwort
von RoadToZweiNull, 30

Wenn es wirklich SO schlimm ist würde ich mich ans Jugendamt oder an nahe Verwandte wenden. Wenn nicht würde ich noch das beste daraus machen bis ich 18 bin.


Kommentar von AbilisVari ,

Ja, bin auch deiner Meinung und wegen der 5ten Klasse: Kann js sein dass sie/er aus Österreich oder so ist, weil bei uns zählt man wieder von Vorne. Also: 5te Klasse= 1ste Klasse, 6te Klasse, 2te Klasse..., und der Unterricht ist ganz normal :D

Antwort
von Cooki3s, 24

Du bist in der Pubertät. Da ist das normal. 

Musste ich auch durchstehen. Du musst noch bis zum 18. Lebensjahr abwarten. 

Sorry. Ich fühle mit dir

Antwort
von danino29, 27

Bitte deine Eltern dich in ein Heim zu geben oder Internat ... je nachdem ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community