Ich bin richtig richtig müde aber kann einfach nicht einschlafen was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich empfehle Dir, dich mal mit dem Thema "Schlafhygiene" auseinanderzusetzen.

- Um ideale Schlafhygiene zu garantieren sollte Dein Schlafzimmer so dunkel wie möglich sein.

- Es sollte möglichst still in Deinem Zimmer sein.

- Die Lufttemperatur sollte zwischen 14 – 18° C betragen.

- Dein Schlafraum sollte gut gelüftet sein.

- Ein gutes Bett (Bettgestell, Lattenrost & Matratze) unterstützen Dich und
Deinen Körper während des Schlafens.

- Deine Bettdecke sollte an die Jahreszeit angepasst sein – im Winter eher dicke bzw. warme und im Sommer eher dünne bzw kühle Decken verwenden.

- Halte alle möglichen elektronischen Geräte so gut wie möglich von Deinem Schlafbereich fern.

- Laut der Lehre der Radiästhesie solltest Du es vermeiden auf Wasseradern oder anderen Erdstrahlungen zu schlafen.

- Vermeide Koffein am späteren Nachmittag und Abend.

- Unmittelbar vor dem zu Bett gehen sollte sportliche Betätigung vermieden werden.

- Ein regelmäßiges Schlafengehen und Aufstehen hilft Deinem Körper eine gesunde Schlafroutine zu entwickeln.

- Falls Du mal kurz (<1 Stunde) vor Deinem Wecker von selbst aufwachen solltest, nutze die Situation und stehe auf,statt weiterzuschlafen.

- Es ist sinnvoll, sich schlafen zu legen, wenn Du die erste Müdigkeit verspürst.

- Eine geringe Soundkulisse, bestehend aus Naturgeräuschen kann Dir beim Einschlafen helfen.

- Kurz vor dem Schlafengehen solltest Du schwere Mahlzeiten vermeiden.

- Sex lässt Dich in Folge der ausgeschütteten Hormonstoffe leichter einschlafen.

- Wenn Du dich nach dem Ertönen Deines Weckers erledigt und unausgeschlafen fühlst, solltest Du über die Verwendung eines Schlafphasenweckers nachdenken.


Wenn Du den Großteil der hier genannten Punkte vor dem Schlafengehen berücksichtigst, ist Dir eine ideale Schlafhygiene und in weiterer Folge ein
erholsamer & gesunder Schlaf garantiert ;)

Quelle: http://schlafphasenweckertest.com/schlafhygiene/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sport machen, dann schön duschen gehen und kein Handy oder TV das lenkt ab.
Ich hatte damit auch Probleme und habe von Ärzten (war klinik) so ein "schlaftuch" bekommen, das war so ein filzstreifen und da haben die immer so Lavendelduft und so beruhigende Düfte draufgetan. Mir hat das voll geholfen:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch es mal mit Baldrian Tropfen oder Tabletten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nicht am nachmittag um drei ins bett gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung