Ich bin pro Legalizierung und werde deswegen immer doof angesehen (weed). Was denkt ihr darüber, ich meine es ist doch meine Entscheidung?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Tatsache ist das ne doofe (unreflektierte) Meinung.

Du stehst also dafür, dass sich noch eine schädliche Droge wie Alkohol auf die Masse verbreitetet ? Wegen Alkohol und dessen Folgeschäden sterben schon genug Menschen jährlich. Und auch die Konsumenten die körperlich keine großen Schäden davon tragen, werden psychisch labiler. Glaube mir jede legalisierte Droge ist eine negative Auswirkung für eine Gesellschaft.

Drogen lösen keine Probleme. Sie richten nur Schäden an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von brentano83
10.04.2016, 13:02

Alkohol in der Schädlichkeit mit Cannabis gleich zu stellen ist ziemlicher Quatsch. Das ist wie Tabak und Heroin auf eine Stufe zu stellen....  

Immer wieder diese Vorurteile und Drogen sind schlecht okay , Einstellungen..... Drogen werden bereits seid Jahrtausenden von Menschen konsumiert, man könnte fast sagen es liegt in der Natur des Menschen Bewusstseinserweiternde Substanzen konsumieren zu wollen . Die Ursprünge mögen damals anders gewesen sein, aber selbst die urvölker haben damals schon den nutzen solcher Substanzen erkannt... Frag mich ob ein Schamane der ein Ritual durchführt und Stammesmitglieder Betäubungsmittel konsumieren lässt auch als dumm und junkie hingestellt wird..... Dieses anti drogen denken der heutigen Zivilisation ist vollkommen absurd... Die Wissenschaft zb hat ja bereits bezeigt das LSD eigtl einen hohen psychologischen nutzen hat, und in "einer" Therapie (Sitzung) richtig angewendet besser und schneller zum Erfolg (zur heilung) führt, als 100 Therapie Sitzungen..... Meinungen sind immer was gutes, aber im wie weit da was dran ist bleibt immer fraglich, daher sollte man sich informieren und sich mal selbst ein Bild machen.... Ich bin auch der Meinung das es keinen Gott gibt, aber ist es deshalb wahr oder richtig, nur weil ich das meine?! Denk mal drüber nach ;-) 

0
Kommentar von Hyperdinosaurus
10.04.2016, 20:21

Die einmalige Einnahme von Cannabis kann psychische Störungen auslösen... habe Kontakt zu Fachpersonal in der Psychatrie, der könnte versichern, dass da  genug Menschen aufgrund von Cannabis Psychosen haben.

Du unterschätzt bei weitem den Risikofaktor durch die Droge.

Natürlich kann die Droge in gemäßerer Form auch positiven Auswirkungen haben. Aber es gibt gleichzeitig genug Fälle, bei denen Canabis den Menschen ganz aus der Bahn geworfen hat.

Ob das ein Brauchtum aus alten Zeiten ist ist doch völlig unbedeutend. Aber nagut wenn man sonst keine Argumente hat

0

Halte auch du es mit Dante, der da sagte: "geh deinen Weg und lass die Leute reden"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es ist absolut deine Entscheidung und du solltest bei deiner Meinung bleiben, egal wie andere darauf reagieren. solange du deine Einstellung zur Legalisierung gut begründen kannst, kann dir niemand etwas antun.
also wenn du dumm angemacht wirst, ist das beste was du tun kannst, zu reden. Rede mit dem jenigen und sag ihm warum du DAFÜR bist. wenn er Gegenargumente bringt, wirst du auch gegen diese argumentieren.
Kommunikation ist die größte Waffe und Vorallem bei dem Thema ist es super einfach zu gewinnen.

legalize it!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Meinung bleibt dir unbenommen, aber wie gut, dass DU das nicht entscheiden kannst. Dafür gibt es den Gesetzgeber. Wenn du nicht willst, dass man dich doof ansieht, dann meide das Thema doch einfach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und ich bin dagegen!

Der Genuss von Rauschmitteln ist auch heute nicht strafbar. Lediglich der Handel und der Besitz stehen unter Strafe. 

Hast du dir schon mal den Gedanken gemacht, warum du dir das Hirn zudröhnst? 

Jemand, der sein Leben ohne Drogen nicht im Griff hat, wird das auch mit Drogen nicht schaffen.

Gerade im Straßenverkehr sind Drogen äusserst gefährlich. Um dem hier drohenden Pauschalargument Alkohol und Nikotin zu begegnen, Auch Alkohol und Nikotin sind Rauschmittel, die süchtig machen können. Daher wären hier Einschränkungen wünschenswert. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Digarl
10.04.2016, 00:47

Man kann sich auch berauschen wenn man sein Leben im Griff hat!

Sogar Elefanten und Affen berauschen sich.... willst du mir sagen die haben z.B. Finanzprobleme?

Das sie im Straßenverkehr unzulässig sind sollte selbstverständlich sein... 

0
Kommentar von HannesRe
10.04.2016, 00:58

jetz komm mal vom realitätstrip runter interesierter. Was hast du genau gegen Drogenkonsum. Alkohol und Nikotin sind auch frei erwerblich. weshalb nicht auch gras? Außerdem kann man sich auch "zum Spaß' "zudröhnen". Das erhöht den Spaßfaktor in einigen Gruppen ungemein

1

"Legalize everything and let Darwin do the Rest"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sehr verehrter Polizei Präsident spliff dir nicht ins jemand Müll sollte das einzige sein was man trennt
ich bin marsi anti Legalisierung kiffen nur mit marsimoto logo Tätowierung oder willst du das jeder x-beliebige Spiesser am Kiosk sich eine weedbox kaufen kann oder deine Mutter dich fragt ob sie später mit dir noch einen Rauchen kann denn sie hat ja nur noch tausend Gramm neein ich schlag ein härteres Gesetz vor sonst kifft dein Schuldirektor ach paff Professor
Der Schaffner in der deutschen Bahn trägt nur noch Rastas
Und der Bankangestellte nur noch krank gemeldet mir passt das nicht in so einer Welt will ich nie leben ihn Code Shops soll es Kaffee und kein weed geben
Warum soll ich auftreten bei der Hanfparade wenn jeder Kiffer n Anzug trägt
Polizei sperrt alle Kiffer ein nur Marsianer dürfen rauchen sehr verehrte Polizei sperrt alle ein wir können die hier nicht gebrauchen lasst uns dabei bleiben nein ich will mich nicht länger drauf versteifen lasst uns dabei bleiben das wir uns von den andern Unterscheiden
ILLEGALIZE IT

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von brentano83
10.04.2016, 13:11

Nimm mal weniger, wovon auch immer... Es scheint dir nicht gut zu tun....Richtig mieser Text... Sollte das rap sein?! Gibt so battle Foren, Versuch dich da mal ..... Oder lass rap einfach in Ruhe... 

0
Kommentar von Lauftbeimirgeil
10.04.2016, 13:24

Wenn du findest das das mieser Rap war erklär mir bitte wie das Lied in den top 5 war und regelmäßig auf 1live kommt

0
Kommentar von Lauftbeimirgeil
12.04.2016, 13:45

Jaa cypress Hill war gut...

0

ja ist doch gut wenn du deine Meinung Teilst.

ich bin auch Dafür denn die Prohibition hatt bis jetzt nur geschadet und den schwarzmarkt vorangetrieben.

Wäre es Legal würen viele neue Arbeitsplätze geschaffen.

ausserdem ist Grün die farbe der Hoffnung, Hanf wird die Welt Retten...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hm.. mir recht egal, ob es erlaubt ist, oder nicht. Es sollte jedem selber überlassen werden, trotzdem denke ich, dass sie es nicht legalisieren, da sie ja jetzt schon stark gegen Zigaretten vorgehen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist vollkommen normal und hast auch das Recht so zu denken...
Ich bin zwar für die Legalisierung, aber ein paar Probleme könnte es geben...
Ein Problem welches ich sehr schlimm finden würde, was verkaufen die Dealer im Park dann?!
XTC?!
Koks?

Oder viel viel schlimmer
Heroin oder meth?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Huhwas
10.04.2016, 00:27

Stimmt.. Weed ist das kleinste "problem"

0
Kommentar von 2pacalypse2
10.04.2016, 00:28

die verkaufen sowas auch jetzt schon...

1
Kommentar von AfroC3sar
10.04.2016, 00:36

genau das! @2pacalypse2! Nachfrage bestimmt was im Park vertickt wird. Von dem Punkt aus könnte man auch argumentieren, dass durch die Legalisierung von Graß die Nachfrage danach steigt, somit Konsumenten und mögliche Konsumenten von härterem Zeug ebenfalls auf Graß umsteigen und die Nachfrage von Meth, Koks etc. sinkt.

0

Erst richtige Rechtschreibung, dann Legalisierung. Sonst wird man zurecht als "doif" angesehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?