Frage von Franky1889, 29

Ich bin nun Arbeitslos gemeldet bei der Agentur für Arbeit, es geht ums Kindergeld, muss ich die Familienkasse anrufen?

So zur Frage :

Ich bin nun arbeitslos gemeldet bei der Agentur für Arbeit, dies seit 2 Wochen. Es geht mir um mein Kindergeld, denn ich bin momentan 19 Jahre alt und würde es ja theoretisch bis 21 noch bekommen. Da ich allerdings gerade arbeitslos bin wird dies ja nun gestoppt. Allerdings ist meine Frage ob ich da direkt die Familienkasse anrufen muss, oder ob die das selbst mitkriegen durch die Meldung beim Arbeitsamt?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von fauki, 10

Du musst das selber mitteilen. Anrufen kannst du die geben das weiter und fordern dann schriftlich Nachweise an. Du bekommst das Kindergeld wenn du ARBEITS suchend bist, bis 21, musst allerdings nachweisen, dass du dich um Arbeit bemühst. Bis 25 würdest du bei AUSBILDUNG Platzsuche bekommen.

Kommentar von fauki ,

Danke für die Auszeichnung 😊

Kommentar von fauki ,

Danke für die Auszeichnung 😊

Antwort
von wilees, 16

Anspruch auf Kindergeld besteht nur solange Du Dich in einer Ausbildung befindest oder nachweislich ausbildungsplatzsuchend bist. Heißt Du mußt eine Ausbildungsplatzsuche nachweisen können. ( Kontinuierliche Bewerbungen und Ablehnungen. ) Ansonsten kann und wird das Kindergeld zurückgefordert werden.

Hast Du Deinen Ausbildungsplatz verloren, so mußt Du dies der Familienkasse mitteilen.

Kommentar von isomatte ,

Die Anspruchsvoraussetzung ist auch erfüllt,wenn man zwischen 18 - 21 Jahre alt ist und arbeitslos gemeldet ist !

Expertenantwort
von isomatte, Community-Experte für Kindergeld, 13

Da muss ein neuer Antrag bei der Familienkasse gestellt werden,ein Anruf bringt da nichts und dazu musst du dann einen Nachweis erbringen,also eine Kopie deiner Meldung bei der Agentur für Arbeit !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten