Frage von DontLikeMe, 81

Ich bin nicht depressiv, oder?

Guten Abend, ich habe schon viel über Depressionen gelesen und ich denke nicht, dass ich welche habe aber es geht mir trotzdem nicht so gut: Ich habe Phasen in denen es mir guet geht und ich Lust auf alles habe, und dann gibt es Phasen in denen ich nur weinen könnte oder eifach keine Lust habe irgendetwas zu machen, dann hilft nur eine Umarmung meiner besten Freundin. Aber sie weiss nichts von meinen "Tiefs". Das kommt ehet selten vor, aber manchmal habe ich so vie Wut in mir drin und ich weiss nicht wohin damit oder von wo sie kommt.
Ich habe auch Tage an diesen ich eifach keinen Bissen runter kriege..
Bei Depressionen ist es ja meistens am Morgen schlimmer, das habe ich bei mir nicht beobachtet, aber könnte es trotzdem sein, dass ich ganz leichte Depressionen habe oder was könnte das sont sein? Ist das ev sogar normal in meinem Alter (w/16)??
Danke fürs lesen<3

Antwort
von YuyuKnows, 21

Da du ein 16-jähriges Mädchen bist möchte ich dich beruhigen: das sind bloß Stimmungsschwankungen! :) 

Depressionen sind wirklich Wochen, in denen du ohne Motivation, ja beinah ohne Lebenswillen durch die Gegend trottest und dich zu nichts begeistern lassen kannst. Das sind Stunden der Isolation, in denen du nur in deinem Bett liegst und ... existierst. Mehr nicht. Keine Gedanken. Nichts Gutes. 
Es fällt einem schon auf, wenn es einem so schlecht geht, dass man nur noch von Depressionen ausgehen kann!
Also sein unbesorgt: Das ist "normal" (hört sich so doof an), vor allem jetzt um die Winterzeit fühlen sich viele von uns schlapp und einfach nur traurig. 

Außerdem bist du ja noch in der Schule! Dieser Stress kommt noch dazu!

Also: wenn du nächstes Mal ein Tief hast: lass es zu! Damit will sich dein Kopf nur von all dem Stress und was sich sonst noch angestaut hat, befreien. Trink einen Tee, kuschel dich in dein Bett ein und sei einfach mal traurig. Denn das ist menschlich :) 

Und am nächsten Tag fühlst du dich dann wieder fit!

Kommentar von xRobsnx ,

wirklich schön geschrieben :) ich denke auch das es nicht über eine Winterdepression (die ja an sich nichts schlimmes ist) oder wirklich nur stommungsschwankungen hinaus geht. Das mit dem Tee ist echt ein guter Tipp ^.^

Antwort
von MissBlondy226, 31

Du bist in einer Phase,wo du viele Stimmungsschwankungen hast... Ich denke, dass es bei dir keine Depressionen sind. Geh mal zu deinem Frauenarzt, der kann dir Tabletten geben gegen solche Stimmungsschwankungen

Antwort
von saniiis, 8

Menschen haben Gefühle. Mal gute Tage mal schlechte Tage. . Stell dich nicht so sehr ein, dass du das evtl hast sonst kriegst dus wirklich und da wieder rauszukommen ist sauschwer.

Expertenantwort
von samm1917, Community-Experte für Depression, 6

gehe mal auf deprohelp.com. (http://www.deprohelp.com/). dort findest du die auflistung aller symptome etc.

Antwort
von AngelinaPi1996, 29

Hallo, ich bin Angelina und 19
Jahre alt.
Ich habe auch starke Depressionen
Es muss nicht sein das du Depressionen hast , aber vielleicht solltest du mal zum Psychologen gehen und mit ihn reden was du hier auch geschrieben hast solltest du auch ihm sagen oder Rede mit deinen Eltern darüber und frag sie um Rat . oder es gibt auch son test wo du ausfüllen kannst und so heraus finden ob das Depressionen sind bei dir , ich hoffe das du keine Depressionen hast denn es ist nicht schön so etwas zu haben :/
Ich wünsche dir alles gute :)

Kommentar von Arogancki ,

Man sollte sich nicht auf so, tut mir leid, dumme Tests und Kriterien einlassen. Das macht nur noch alles schlimmer. Macht mehr Sport, viel Ablenkung, neue Hobbies, Freunde alles mögliche, dann braucht man auch keine Diagnose die gar nicht existiert.

Kommentar von xRobsnx ,

Tiefs sind im leben normal, es gibt ja auch einige Sachen wie "Winterdepressionen" usw, allerdings ist es wichtig das abzuklären bevor es zu einer richtigen Depression wird (wie es bei Amgelina und mir ist). Solche Tests im Internet würde ich auch nicht empfehlen, lieber zu einem der sich auskennt, vlt mir jemanden drüber reden.. Aber es aufjedenfall bei einem tief belassen und nicht zu einer Depression wachsen lassen. Das bekommst du auch hin ;) mach dir nicht zuviele Gedanken darüber

Antwort
von MAninblack111, 19

Winterdepressionen.Passt ja zu diesem Jahreszeit.Die Tage werden kürzer,es wird schneller dunkel.Das kann deine Laune verderben.Ist dir das vielleicht aufgefallen,dass du diese Phase vor paar Wochen nicht hattest?

Google Winterdepressionen mal und lass dich beraten :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community