Ich bin Muslim und habe Angst das daselbe mit uns gemacht wird wie mit den juden damals ich weiß aber das die IS nichts mit islam zutun hat, was glaubt ihr?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es kann natürlich vorkommen, dass du von irgendwelchen Vollidi*ten angepöbelt oder auch angegriffen wirst. Aber der Holocaust war staatlich organisiert und so etwas wird dir auf keinen Fall passieren, da unsere Regierung weiß, dass der IS nichts mit dem Islam zu tun hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von majaxo
07.12.2015, 14:23

Vielen Dank das hat mich jetzt beruhigt

0
Kommentar von Arogancki
07.12.2015, 14:26

IS hat also nichts mit dem islam zu tun, alles klar, und auf dem Mond leben auch Einhörner.

0
Kommentar von hdnxy
07.12.2015, 14:30

Ja hat es auch nicht ?

0
Kommentar von majaxo
07.12.2015, 17:20

Ich bin Moslem und sehr friedlich sowie meine Familie auch 
Ich kenn den islam nicht so wie die IS in repräsentiert, denn das was die machen, da stecken alle schlimmsten Sünden drin die man machen kann 
Ich bin Moslem und hasse die IS aus tiefster Seele und will nicht wegen so welchen Voll*dioten als Moslem gehasst werden

0

Jeder denkende Mensch weiß, dass nicht die Mulime das Problem sind, sondern einige völlig verblendete Fanatiker. Die treten ihren Glauben mit Füßen, in dem sie ihn als Grund für ihr schreckliches Tun darstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von majaxo
07.12.2015, 14:22

Ja ich wünschte das jeder das einsehen würde
Dann hätte ich auch keine Angst

0

Ich glaube deshalb musst Du Dir in Deutschland auf absehbare Zeit keine Sorgen machen.

Zwar ist es unübersehbar, dass es in Deutschland Menschen gibt, die sich eine Regime, wie es in Deutschland zwischen 1933 und 1945 gegeben hat, zurück sehnen.

Zum Glück sind diese Menschen - ich nenne sie jetzt einfach mal Neonazis - eine kleine Minderheit, die keine Chance hat jemals eine Regierungsmehrheit zu erlangen.

Die Mehrheit der Deutschen ist im Gegensatz zu der Zeit vor 1933 inzwischen so sensibilisiert, dass sie trotz diverser Gruppen, die rassistische Ziele verfolgen, in der Lage sind, diesen Gruppen erfolgreich entgegen zu treten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum? Ich sehe dafür keinen Grund. Oder hast Du Angst das die Daesh kommen und Dich entführen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von majaxo
07.12.2015, 14:23

Ne davor hab ich keine Angst

1
Kommentar von majaxo
07.12.2015, 14:26

Danke
Das beruhigt :)

1

Wenn du auf die Zeit des dritten Reichs andeuten willst, in der systematisch Juden verfolgt und getötet wurden, dann kannst du beruhigt sein, das wird nicht passieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von majaxo
07.12.2015, 14:21

Ja das meinte ich

0