Frage von HrReinke, 43

Ich bin musikalisch begabt, warum ist das so?

FRAGE IST ERNST GEMEINT UND IST KEIN SCHÄRZ (BITTE NUR ERNST GEMEINTE ANTWORTEN!)

Hallo Leute Ich habe eine tetraparese (LVL 1) (Kann Laufen , habe KEINE Geistige Behinderung!) Diese schlägt nartürlich ein wenig auf das Gehirn! Ist ja klar Vor zwei wochen sind wir zum Psychologen Gegangen und er meinte ich wäre musikalisch begabt (FAST Inselbegabt)

Jetzt meine frage: Kann es sein das mein Gehirn versucht damit die Behinderung "auszugleichen" ? Warum macht das mein Gehirn ?

Habe noch ne LRS und ne Matheschwäche (falls es irgendwie relevant ist)

LG Marvin :)

FRAGE IST ERNST GEMEINT UND IST KEIN SCHÄRZ (BITTE NUR ERNST GEMEINTE ANTWORTEN!)

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo HrReinke,

Schau mal bitte hier:
Musik Gehirn

Antwort
von missproduced, 22

Wenn Teilbereiche des Gehirns weniger aktiv sind, weniger beansprucht werden oder beschädigt sind, dann wirkt sich das meist sehr stark auf andere Bereiche des Gehirns aus. Das Gehirn hat dann mehr Spielraum, sich auf diese Bereiche zu konzentrieren bzw. der Fokus wandert dann sehr auf die Module, da diese maximale Effizienz bringen. Alles andere verliert dann an Wichtigkeit und z.B. ist der Alltag dann 100mal schwerer zu bewältigen als für durchschnittliche Menschen.

Wenn dir Dinge nicht liegen, oder du dich ausschließlich z.B. mit Musik innerlich und äußerlich beschäftigst, dann wachsen die Bereiche der zuständigen Gehirnregionen an und der "Grundfokus" liegt auf ihnen. Es kann z.B. sein, dass du irgendwann nur noch in Musik oder Tönen denkst, beim Brot schmieren bewegst du deinen Arm und dieser Bewegungsablauf schwebt dir dann als Tonfolge vor den Augen. Das Brot schmeckt dann nicht mehr so stark, sondern der Geschmack wird eher zu einer angenehmen Tonlage usw.

Du liegst also tendenziell richtig, dass das Gehirn sich dadurch selbst repariert oder die Behinderung versucht auszugleichen. Allerdings ist das eher eine spezielle Art von Problemlösung bzw. Dinge zu sehen und zu bewältigen.

Das Gehirn braucht immer etwas zum arbeiten - man kann nicht nicht lernen. Deshalb versucht das Gehirn immer einen Weg zu finden, neu zu lernen. Wenn der "normale" Weg verschlossen ist, dann versucht es die Dinge auf eine andere Weise zu erlernen.

Diese Behinderung ist also eher als eine Anomalie des Grundfokus des Gehirns zu verstehen. Bei normalen Menschen ist der Fokus z.B. auf den Alltag, soziale Kontakte etc. gerichtet. Dein "innerer Fokus" scheint auf Musik gerichtet zu sein. Bei mir ist die Welt beispielsweise ein gigantischer modular aufgebauter Programmiercode, ich sehe vieles als Code und kann auch nicht mehr auf andere Weise denken bzw. wenn, dann nur überdurchschnittlich schlecht - fast schon minderbemittelt.

Kommentar von HrReinke ,

Danke ! :) Hast du auch ne behinderung ? Autistmus?

Antwort
von DerSchokokeks64, 43

Naja, das ist bei Geistigen Beeinträchtigungen/ Behinderungen normal. Es gibt z.B. Leute mit Autismus/ Asperger, die gut rechnen können, aber nicht normal reden.

Kommentar von HrReinke ,

Beantwortet das meine Frage? Nein :) aber trotzdem Danke !

Kommentar von DerSchokokeks64 ,

Ich meine das doch. Jeder ist auf seine Art begabt, und manche sind eben, oft wegen einer Behinderung, speziell begabt. Nicht nur bei geistigen Behinderungen.

Kommentar von HrReinke ,

OH SORRY :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community