Frage von sliwi, 57

Ich bin mit meinen Eltern mitversichert, kann ich trotzdem unabhängig von ihnen handeln?

Hallo liebe Community, meine Eltern sind privat versichert, ich bin bei ihnen mitversichert. Nun bin ich volljährig und würde mich gerne selbst um meine Ärzte und die Rechnungen etc. kümmern. Außerdem möchte ich nicht, dass meine Eltern durch Rechnungen erfahren bei was für Ärzten ich war etc. Kann ich mit meinem Arzt iwie abklären, dass die Rechnungen an mich gehen oder sogar ganz vertraulich behandelt werden ? LG

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Barmenia, Business Partner, 8

Hallo sliwi,

du bist privat versichert, und kannst du mit allen Ärzten vereinbaren, dass du die Rechnungen auf deinen eigenen Namen nach Hause geschickt bekommst. 

Alle Ärzte unterliegen der Schweigepflicht; du kannst deshalb beruhigt sein, dass die Behandlungen dort vertraulich sind.

Aber :

die Rechnungen an die Ärzte müssen ja bezahlt werden!

Die Privatversicherungen überweisen in der Regel die Behandlungskosten immer nur an den Versicherungsnehmer, also an einen Vater oder deine Mutter, und n i c h t  an die verschiedenen Ärzte.

Also spätestens bei der Überweisung der Rechnungen an die Ärzte werden  deinen Eltern erfahren, wo und weshalb du zu einer Behandlung gewesen bist. Denn die Rechnungen wirst du bestimmt nicht selber bezahlen können, oder?

Eine andere Lösung gibt es da leider nicht. 

viele Grüße

Bettina vom Barmenia-Team

Kommentar von Tigerkater ,

Genau so läuft es ab !! Hätte auch ohne den Reklamezusatz gereicht !!!

Kommentar von Barmenia ,

Wir sind Business Partner, da ist es eben so :-)

Antwort
von eulig, 22

mit Rechnung usw. hat man eigentlich nur zu tun, wenn man privat krankenversichert ist.

bei gesetzlich Versicherten läuft die Abrechnung über die Kasse. man bekommt keine Rechnung.

wo bist du denn versichert?

Kommentar von sliwi ,

Sind privat versichert 

Antwort
von Gerneso, 28

Erst wenn Du in Ausbildung bist und somit sozialversicherungspflichtig beschäftigt kannst Du selbst volles Mitglied in einer Krankenkasse sein.

Allerdings wirst Du Dich dann nicht um Rechnungen kümmern müssen und musst gegebenenfalls sogar die Ärzte wechseln. Denn Du wirst dann in der GKV versichert. Sollten Deine jetzigen Ärzte nur Privatpatienten behandeln wirst Du zu anderen Ärzten mit kassenärztlicher Zulassung wechseln müssen.

Antwort
von Liesche, 31

Du mußt Dich bei der Krankenkasse erkundigen, was möglich ist, da Du ja sicher noch in der Ausbildung bist!

Kommentar von sliwi ,

Ja genau - Danke schonmal !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community