Frage von Flair123, 90

Ich bin mit meinem Roller kurz über einen Fußgängerweg gefahren . Da waren auch Kinder aber es ist nichts passiert und ich bin auch langsam gefahren?

Daraufhin kam eine Frau und meinte,sie würde die Polizei rufen. Ich sagte : Machen sie das . Dann hat sie ein Bild von meinem Kennzeichen gemacht als ich gerade im Kiosk war . Als ich rauskam meinte sie bleib hier , ich bin natürlich weggefahren(diesmal auf der Straße :D)  . Kann die Polizei da was machen ??

Antwort
von FouLou, 51

Ja, könnte ein bußgeld geben. Kennzeichen hat sie ja das reicht vollkommen aus.

Kommentar von Flair123 ,

Ja aber sie hat ja keinen Beweis das ich da langgefahren bin

Kommentar von feinerle ,

Sie braucht auch keinen Beweis, sie muss Dir nichts nachweisen. Die Polizeibehörde muß nachweisen und die hat einen Beweis.

Sodele, was könnte der Beweis sein?

Die Dame, die Dich gesetzt den Fall angezeigt hätte, ist selbst der Beweis. Wenn die Dich anzeigt, ist sie selbst Zeugin im Verfahren und eine Auzssage von Zeugen gilt als Beweis.

Sei also in Zukunft etwas vorsichtiger, denn der, der Dich eventuell wegen Deines Verhaltens anpflaumt kann Dir heimleuchten, wenn er will, denn er selbst ist Beweis genug.

Expertenantwort
von 19Michael69, Community-Experte für Führerschein, 9

Hallo,

dass das nicht in Ordnung war hast du ja hoffentlich schon selbst erkannt ;-)

Ja, die Polizei kann da was machen.

Alles weitere solltest du einfach auf dich zukommen lassen, da es dafür nur ein Verwarnungsgeld von 10 Euro gibt. Wenn du jemanden behindert hast, dann 15 Euro.

Somit lohnt es sich kaum, hier jetzt weiter zu spekulieren und in die Glaskugel zu schauen, ob die Frau wirklich was unternimmt oder nicht.

Viele Grüße

Michael

Antwort
von Artus01, 44

Sofern die Frqau Dich, wenn es soweit ist, als Fahrer identifizieren kann gibt es ein Bußgeld. Kann sie das nicht wird das Verfahren eingestellt.

Kommentar von Flair123 ,

Es gibt aber keinen Beweis . Ich könnte genau so den Roller geschoben haben

Kommentar von Artus01 ,

Wahrscheinlich gibt es einen Beweis. Die Frau wird Dich beobachtet haben. Wenn sie dies aussagt bist Du am A....

Kommentar von all1gataZ ,

Aber keiner kann diese Aussage bezeugen?

Kommentar von Artus01 ,

Du verstehst es nicht.

Diese Aussage muß niemand bezeugen, es ist eine verwertbare Zeugenaussage.

Antwort
von j1999j, 61

Wie drüber nur um am Kiosk zu packen oder eine Strecke auf dem Weg gefahren

Kommentar von Flair123 ,

So höchstens 10m kurz den Bürgersteig hoch

Kommentar von j1999j ,

Naja dafür bräuchte sie halt Beweise / Zeugen . Falls was passiert dann vlt Bußgeld

Kommentar von oelbart ,

Wenn die Aussage der Frau glaubhaft ist und sie keinen Grund hat, Dich fälschlicherweise zu beschuldigen, könnte das auch ohne weitere Zeugen durchgehen.

Kommentar von Flair123 ,

Gut das hab ich mir auch gedacht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community