Frage von 21larissa02, 91

Ich bin mit mein ex schon Monate getrennt trotzdem stalkt er mich was auch mehreren aufgefallen ist was soll ich dagegen tun reden hilft nicht?

Antwort
von MariaTollero, 82

Hab mal ne Doku dazu gesehen, soweit ich mich erinnern kann darfst du das Anzeige sobald deine Lebensumstände beeinträchtigt werden oder du bedroht wirst. Da würd ich lieber vorsichtig sein und das nicht auf die leichte Schulter nehmen denn das kann auch schlimmer werden 

Kommentar von 21larissa02 ,

Ich hab es knapp 3 Monate mitgemacht und solangsam nervt es mich das ich nicht mal was mit Freunden machen kann ohne das er weiß wo ich bin 

Kommentar von MariaTollero ,

Das könnte erst der Anfang vom Ende sein. Also in den meisten Fällen wird das schlimmer, klar sagt man Stalker tun nichts und gucken "nur" aber das reicht denen nicht immer. ..die verlieren auch die Geduld und dann ists zu spät. Später kommst du ja garnet mehr aus dem Haus, dann hat er dich im Griff

Kommentar von 21larissa02 ,

Genau und er hat mir ja gedroht wenn ich zu Polizei gehen ist das mein größter Fehler den ich machen kann aber Polizei ist ja mein gutes Recht 

Kommentar von MariaTollero ,

Das glaub ich dir das er gedroht hat. Irgendwie typisch, wie in den Krimis. Aber wenn du mal angenommen nicht zur Polizei gehst hat das nie ein ende. Was er macht ist nicht mehr normal. Hat er sich wohl schon als Hobby gemacht. Aber leider muss ich dir sagen das auch wenn er angezeigt wird und so ne Kontakt und Abstandssperre hat (ich weiss nicht wie das heißt ) haltet er es ,,womöglich" nicht ein. Aber das ist trotzdem das mindeste was du dir als Schutz zu legen solltest. 

Kommentar von 21larissa02 ,

Er hat schon ne "abstandssperre" dadurch das mein Bruder vor 2 Monaten  die Polizei gerufen hat da er immer vor unserem Haus stand und Bilder gemacht hat ich glaube es sind 100m aber die hält er auch nicht ein 

Antwort
von donotreplypls, 78

Noch eine Chance geben! Das ist der größte Beweis, dass er von dir noch nicht weggekommen ist.

Kommentar von JuraProfi ,

Dumme Antwort ohne Sinn!

Antwort
von tierfreund1994, 91

naja vieleicht liebt er dich ja noch versuch mit ihm noch mal zu reden in ruhe überalles will mich da auch nicht einmischen, aber falls er dich betrogen hat dann ignoier ihn einfach falls es irgendein kindergarten ist einfach noch mal in ruhe reden überallls und entweder versteht er das oder er liebt dich halt immernoch

Kommentar von 21larissa02 ,

Er hat mich in der zeit wo wir zusammen waren 5mal betrogen was ich erst am Schluss erfahren habe von sein besten freund und so jemand gebe ich keine Chance mehr 

Kommentar von tierfreund1994 ,

na dann wirde ich versuchen ihn so lange zu ignoieren irgendwann wird er schon merken das er keine chance hat und wenn nicht  polizei die klärt das schon

Kommentar von JuraProfi ,

tierfreund:  So einfach ist das nicht!

Antwort
von JuraProfi, 75

Anzeigen wegen Beleidigung nach § 185 StGB und wegen Nachstellung ( stalking ) nach § 238 StGB .

Brauchst aber Beweise für das Stalking. Und dieses muss eine erhebliche Belästigung sein. Also zum Beispiel 50 Anrufe pro Tag und das mindestens 10 Tage am Stück. Oder 100 Anrufe pro Tag über 5 Tage lang.

Wenn er dich massiv körperlich bedroht, solltest du zum Amtsgericht und dort kostenlos - unter Vorlage von Beweisen - einen Antrag stellen, dass er sich dir zum Beispiel nicht mehr auf 100 Meter nähern darf.

Du solltest ihm zudem schriftlich oder auch mündlich Hausverbot geben. Das ist sofort wirksam. Hält er sich nicht daran, dann macht er sich des Hausfriedensbruch nach § 123 StGB strafbar.

Kommentar von 21larissa02 ,

Mit den anrufen kommt es hin so 20-30 Stück am tag hab ich und das jede 10-20 Minuten 

Kommentar von JuraProfi ,

Wenn das mindestens 2 Wochen lang so geht, dann sehen die Staatsanwälte das stalking als erfüllt an. Stalking bedeutet einfach eine extreme Belästigung. Einfache Belästigung gibt es im Strafrecht nicht mehr.

Du solltest ihn anzeigen. Aber auch vorher nachdenken, wie er reagieren wird wenn er eine polizeiliche Vorladung wegen der Nachstellung erhält. Ob er dann komplett austicken könnte? Dann wäre es besser ihn nicht anzuzeigen, solange er weiß wo du wohnst und du keine "Bodyguards" hast.

Hat er dir schon Gewalt angedroht?

Kommentar von 21larissa02 ,

Er hat öfters gesagt ich soll kein Fehler machen.. also mein Bruder und seine Kumpels passen seit ca 4 Monaten auf mich auf genau wegen der aussage er hat schon mehr mit der Polizei Zutun ich denke er wird dann völlig durchdrehen

Kommentar von JuraProfi ,

Hmm, man könnte ihn dann noch wegen Bedrohung nach § 241 StGB anzeigen. Aber wie geschrieben:  Anzeigen könnten ihn noch mehr reizen.

Genauso, wenn er merken sollte das du eine neue Handynummer hast und unter der Alten nicht mehr erreichbar bist.

Natürlich kannst du nicht mal eben deinen Wohnort wechseln, aber hier wäre das wohl das Beste.   -.-

Kommentar von 21larissa02 ,

Das Problem ist auch ich hab ja auch noch Sachen draußen zu tun und mein Bruder kann auch nicht immer auf mich "aufpassen" des heißt wenn ich ihn anzeigen würde und er vorgeladen wird bekomme ich noch mehr stress"Drohungen" von ihm

Kommentar von JuraProfi ,

Wenn er zuletzt zumindest nicht körperlich aktiv war, aber dem Grunde nach sehr aggro ist, dann heißt die Strategie:  "Deeskalation" .

Also tu ihn nicht bei deinem Handy sperren. Musst ja nicht ran gehen, wenn er anruft. Aber tu ihn nicht sperren. Tu ihn nicht mehr reizen als nötig. Ist bei so einem Aggro Typen besser.

Dann verzichte auf die Strafanzeigen vorerst. Entweder gibt er nach einer Weile auf oder er flippt irgendwann aus. Wie und wie heftig - das weiß keiner.   :`(((

Kommentar von 21larissa02 ,

Ich geh ja nicht dran oder les nicht mal die WhatsApp narrichten. Aber trotzdem ist das Problem das er immer weiß wo ich bin.. er hat mein besten freund auch gesagt das er die Finger von mir lassen soll sonst liegt er im Krankenhaus aber mein Kumpel lässt sich nicht einschüchtern

Kommentar von JuraProfi ,

Was für ein kaputter Typ dein Ex ist! Richtiger Psycho.   -.-

Antwort
von angy2001, 80

Was heißt denn für dich stalken geneu? Was macht er alles?

Kommentar von 21larissa02 ,

Er weiß jeden tag genau wo ich bin und wann ich mich mit Freundinen getroffen habe. Er kommt an die Schule und guckt was ich mache ....

Kommentar von angy2001 ,

Woher weißt du, dass er jeden Tag genau weiß, was du machst? Schaut er nur oder simst er auch oder spricht dir aufs Handy/ Telefon? Macht er noch irgendetwas mehr als Schauen?

Kommentar von 21larissa02 ,

Er ruft mich oder meine Freundin an und sagt es ihr da ich nicht mehr an mein Handy gehe wenn unbekannt ist da ich genau weiß das es er ist

Kommentar von angy2001 ,

Dann solltest du ihm mitteilen: wenn er nicht aufhört, gehst du zur Polizei und zeigst ihn an - außerdem wirst du bei Gericht eine einstweilige Verfügung erwirken, dass er sich mehr als xx Meter dir nähern darf.

Bekommt er noch Geld von dir oder sind noch Sachen von ihm bei dir?

Kommentar von 21larissa02 ,

Nein er hat überhaupt nichts bei mir mehr. Des mit der Polizei hab ich ihn schon gesagt und da hat er gesagt mach kein Fehler das wird dir noch leid tun 

Kommentar von angy2001 ,

Dann bedroht er dich offen, zeige ihn an. Lass dir das nicht gefallen.

Kommentar von 21larissa02 ,

Das Problem ist wenn er noch eine Anzeige bekommt heißt das 1-2 Monate jugentknast und würde er da raus kommen wird das 1000% noch schlimmer 

Kommentar von angy2001 ,

Dann musst du das aushalten... anders wird es dann nicht gehen. Vielleicht verliert er dann ja irgendwann die Lust an der Nachspioniererei.

Kommentar von JuraProfi ,

larissa :  Hast du die Mittel um mehr oder weniger von heute auf morgen in eine andere Stadt zu ziehen?!

Wobei:  Bringt auch nicht viel, weil es die beschränkten Meldegesetze gibt. Bedeutet:  Du ziehst um, musst dich dann beim Bürgeramt ummelden.

Der muss dann wiederum nur zu seinem Bürgeramt gehen, deinen Namen, letzte Anschrift oder dein Geburtsdatum nennen, eine Gebühr zwischen 6 € und 15 € zahlen und schon hat er deine neue Anschrift. Ganz legal.

Du kannst der Weitergabe deiner Adresse auch widersprechen, so das er nicht an deine Anschrift kommt. Das geht aber nur bei akuter, nachweislicher körperlicher Bedrohung. Dem Bürgeramt müsste dann zum Beispiel eine erlassene Einstweilige Verfügung vom Gericht vorgelegt werden, eine Verurteilung wegen Bedrohung, Stalking oder ( versuchter ) Körperverletzung.

Sonst kann er jederzeit an deine Anschrift kommen.  :(((

Selbst wenn er für 2 Jahre in den Bau geht - er kommt wieder raus.    :(((

Aber wenn er in den Knast geht und du kannst in der Zeit in eine andere Stadt ziehen und beim Bürgeramt der Weitergabe deiner Daten widersprechen - dann sieht es gut aus.

Kommentar von 21larissa02 ,

Das Problem ist wie sind erst umgezogen und er hat die Adresse von irgendjemand bekommen obwohl ich es wissen müsste das er die bekommen kann egal wo her :/ aber auf seine 100m hält er sich ja auch nicht ein 

Kommentar von JuraProfi ,

Also hast du schon einmal eine Verfügung gegen ihn erwirken lassen? Wegen den 100 m ?

Wenn er sich nicht daran hält, muss man das dem Gericht und der Polizei melden. Er bekommt dann meist als Warnschuss eine Geldstrafe. Bei weiteren Verstößen kommt er dann in den Bau.

Antwort
von KommandoJDI, 63

Du kannst ihn anzeigen wenn du willst die Stalkinggesetze wurden letztes geändert und stalking ist nun strafbar du musst nichts nachweisen so wie ich weiß aber erkundig dich bei der Polizei das ist deren "Job"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten