Frage von Cici234, 44

ich bin mit dem fast ex meiner besten Freundin zusammen und es verletzt sie aber ich liebe ihn was soll ich tun?

ich bin wie ihr oben gelesen habt bin ich über einen Monat mit dem ex meiner Freundin zusammen jedoch haben sie nur geschrieben und sich nie getroffen aber sie haben Bilder getauscht und er hatte sie noch länger auf seinem Handy ohne sie zu löschen. Meine Freundin hat das sehr verängstigt und sie wusste nicht mehr weiter als alles sich beruhigt hatte (halbes Jahr später) haben wir uns mit meiner Freundin auf einer Party getroffen und uns auch geküsst. 2 Wochen später sind wir zusammengekommen jedoch erst nachdem sie mir zusicherte das es kein Problem für sie sei. Vor einer Woche hat mein Freund dann ihr seine nicht gerade positive Meinung gesagt (nicht gerade nett) das hat dann alles nochmal hochebracht in ihr und nun ist es nicht mehr so ok für sie. Ich will sie nicht verletzen aber ich glaube ich liebe ihn nun weiß ich nicht ob ich für sie mit ihm schluss machen soll oder was ich sonst für sie tun kann oder ob ich weiter mit ihm zusammen sein kann

Antwort
von EvoRevolution, 15

Sie benützt eure Freundschaft gegen Ihm um dich von Ihm zu entfernen und das finde ich hinterhältig und fies...
halte dich aus diesen spielereien raus und gebe das wörtlich zu verstehen das du in diesen Problemen nicht mithineingezogen werden willst und das wenn sie sich weiterhin so aufführen du demnächst dich getrennt mit ihnen treffen wirst...Solange du dich mit ihm wohlfühlst ist alles ok...und du hast auch aus respekt zu deiner Freundin sie zuerst gefragt und das finde ich sehr lobenswert..

Viel Nerven und Wohlbefinden wünsche ich euch ;)

Antwort
von 3picBOOM, 14

Oh Gott, das hört sich an als wärt Ihr 12!

Ich würde nach einem Monat vielleicht noch nicht unbedingt von Liebe sprechen, aber das ist deine Sache. (Natürlich bist du mit deinen +/- 18 Jahren weise genug zu wissen was Liebe ist, hab verstanden.)

Was deine Freundin angeht, würd ich mich einfach mit ihr aussprechen, aber laber sie nicht damit voll, dass sie ja angeblich nie mit ihm zusammen war. wenn es sich für sie so anfühlt, reicht das um sehr verletzt zu sein. Hör ihr zuerst bei allem zu was sie zu sagen hat. Du wirst dir einiges anhören müssen. reiß dich zusammen. Dann versprich ihr, dass ihr Freunde bleiben werdet, was auch immer passiert. Sag ihr, dass du das mit dem Typen zumindest probieren willst.

Sie wird sich dran gewöhnen (geht ja nur um irgendnen Typen), aber im Moment ist sie leicht angep***t und das ist irgendwo nachvollziehbar.

Solche probleme lösen sich mit der Zeit meistens von selbst, solange man unter Freunden nicht im Streit auseinandergeht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community