Frage von SelinaFresh75, 60

Ich bin mir nicht sicher ob ich richtig in der Pubertät bin und fühle mich irgendwie komisch..?

Ich bin ein Mädchen und 13jahre alt. Mit 12 hatte ich einen wahnsinnigen Wachstums schub wo ich bis jetzt 16 cm gewachsen bin. Ich habe auch einpaar Pubertäts anzeichen aber ich fühle mich im Kopf noch nicht richtig in der Pubertät. Ich weis manchmal nicht was ich glauben soll und was nicht. Irgendwie kann ich mich selber gar nicht richtig einschätzen. Mir wird auch oft schwindelig wenn ich zu schnell aufstehe und merke wie mir sofort heiß wird. Meine Klassenkameraden sind alle schon 14 manche 15 und manche fast 16. Ich bin nämlich 1jahr früher in die schule gekommen und muss meistens bei manchen Sachen mir das Lachen verkneifen wo es keiner Lustig findet. Meine bester freund ist auch 1jahr jünger als ich und mein anderer bester freund ist 5 monate jünger als ich. Ich merke auch oft ich versteh mich mit Leuten die ca in meinem Alter sind und nicht älter als ich sind besser und die Lachen dann auch oft über Sachen die ich ebenfalls Lustig finde. Ps.ich bin bereits 1.78cm Groß. Meim Vater ist 1.94 und meine Mutter 1.62. Ich habe auch gemerkt das ich immer mehr Schlaf brauche seit ca. 4monaten. Früher bin ich immer um 6 Uhr morgens ohne Problem aufgestanden aber jetzt kriege ich kaum um 7Uhr früh meine Augen auf...Was denkt ihr? Bin ich schon richtig in der Pubertät oder nicht???

Antwort
von javera, 30

Dass Du Dich vom Kopf her nicht in der Pubertät fühlst, sollte Dir nichts ausmachen. Ich bin 22 und war nie wie die typischen Mädchen in der Pubertät und muss auch ganz ehrlich sagen, dass sich bis auf meinen Körper nicht extrem was geändert hat. 

Sei so wie Du bist und das stimmt dann. Du musst Dein Verhalten nicht ändern, nur weil Du in der Pubertät bist :-) Lache, wenn Du etwas witzig findest und ziehe einfach Dein Ding durch! 

Kommentar von SelinaFresh75 ,

Danke

Antwort
von Henrich95, 17

Das ist ne lange Phase die i.wann vorbei ist und du dir denken wirst: Oh Gott wie dumm war ich eigentlich:D?

Mach dir nicht so ein Kopf. Lache wann und wo du willst, weine wenn dir danach ist und zweifle nicht an dir selber!

Ich bin mit 8 Jahren nach Deutschland gekommen, Lebe hier seit 12 Jahren habe eine  Abgeschlossene Berufsausbildung und mache aktuell meinen Meisterbrief, was gerade eigentlich unwichtig ist aber was ich dir damit sagen will ist, als ich damals hier her kam hatte ich keine freunde, keinen mit dem ich reden konnte, wenn ich es gebraucht hatte. Meine Eltern waren auch selten für mich da, die hatten genug mit sich selber zu tun und i.wann habe ich angefangen mir Sachen in den kopf zu setzen und an mir selber zu zweifeln. ich könnte noch ewig weiter schreiben ich will dir nur sagen du sollst dir nicht den kopf darüber zerbrechen wer was über dich denkt oder ob er oder sie es auch lustig finden wichtig ist das du selbst bist und deinen eigenen Charakter hast und wenn jemand mit deinem Charakter nicht klar kommt dann hat er dich nicht verdient, weiter! 

Du bist dein Schicksals Schmied und wirst das erreichen was du Wirklich vom ganzen herzen willst!

Hoffe konnte dir i.wie helfen.

Antwort
von wolfram0815, 11

Ich finds interessant zum Lesen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten