Frage von Sukania, 37

Ich bin mir nicht ganz sicher was mit mir los ist. Ich habe fast jeden Tag Kopfschmerzen und fühle mich abgeschlagen und müde. Kann das Stress sein?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Anifabula, 9

Mir hilft bei Müdigkeit/Kopfschmerzen zum Beispiel Bewegung oder Yoga an der frischen Luft sehr gut (am besten in der Sonne) um mich besser zu fühlen. Das kurbelt den Kreislauf an und baut Stress ab. Am Wochenende können kurze Power-Naps helfen, z.B. nach dem Mittagessen. Danach bin ich wieder voll fit.Auch Pflanzen können Energie Spenden: z.B. Guarana, Ginkgo (gut für die Gehirnaktivität) und auch Heidelbeeren (belebend). Gibt es in hochwertiger Form in der Apotheke. Auch ein Eisenmangel an deiner ständigen Müdigkeit schuld sein. Lass mal ein Blutbild machen. Dein Blutdruck ist okay? Weil bei Müdigkeit und Kopfschmerzen hätte ich eher auf einen zu niedrigen, als auf einen zu hohen Blutdruck getippt...

Antwort
von t1naxcvi, 22

Könnte möglicherweise Stress sein, hatte ich dadurch auch eine Zeit lang.. versuch aber nicht zu viel zu schlafen, das verschlimmert alles noch einmal.

Kommentar von t1naxcvi ,

Am besten empfehle ich dir dagegen einfach mal den Abend für dich zunutzen, dir gut zu tun und dich pflegen, das wird das etwas lockern 😊

Kommentar von Sukania ,

Das wäre wirklich genial aber das Problem ist wie in allen Dingen die Zeit.

Kommentar von Sukania ,

Nicht zu viel schlafen? Wie ist das denn gemeint?

Antwort
von Hulkschnitzl, 20

Ja es kann Stress sein aber auch zu hoher Blutdruck. Check den mal ;)
Gute Besserung

Kommentar von Sukania ,

Habe ich schon gemacht. Keine Auffälligkeiten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten