Frage von HKassab, 29

Ich bin Minijobber, 450€ Basis und wollte gerne wissen wieviele Stunden zählt ein Urlaubstag und wie berechnet man das?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Arbeitsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von siola55, 8

Erholungsurlaub

Auch im Rahmen eines Minijobs hat jeder Arbeitnehmer Anspruch auf
bezahlten Erholungsurlaub. Der gesetzliche Urlaubsanspruch beträgt
jährlich mindestens 4 Wochen bzw. 24 Werktage bei einer 6-Tage-Woche (§ 3 Bundesurlaubsgesetz - BUrlG).
Da das Bundesurlaubsgesetz jedoch von 6 Werktagen (Montag bis Samstag) ausgeht, muss der Urlaub auf die entsprechend vereinbarten Werktage umgerechnet werden. Dabei ist ausschließlich relevant, wie viele Werktage der Arbeitnehmer pro Woche arbeitet und nicht wie viele Stunden er an den Werktagen leistet.

Nachzulesen in der minijob-zentrale.de unter -> Arbeitsrecht -> Erholungsurlaub bzw. in dem Link hier: www.minijob-zentrale.de/DE/0_Home/01_mj_im_gewerblichen_bereich/20_arbeitsrecht/...

Gruß siola55

Antwort
von Herobrine1202, 18

Bei wurde der Stunden schnitt der letzten Wochen ausgerechnet. Und das war dann der tägliche stundensatz

Antwort
von wilees, 20

http://www.geringfuegigebeschaeftigung.org/urlaubsanspruch.php

Kommentar von HKassab ,

Ich habe 20 Urlaubstage im. Jahr , bei einer 5 Tage Woche. Das weiß ich. Ich wollte wissen wieviele Stunden ein Urlaubstag wert ist, als Minijobber 

Kommentar von wilees ,

Letztendlich stehen Dir damit 4 Wochen Urlaub zu. Bezahlt werden Dir dann die durchschnittliche Stundenzahl, die Du sonst regelmäßig arbeitest.

Kommentar von siola55 ,

Eine Besonderheit kommt im Minijob dazu: Es ist nicht erheblich, wie viele Stunden pro Tag die geringfügige Beschäftigung dauert, auch eine Stunde genügt theoretisch. Maßgeblich ist allein, wie viele Tage der Minijobber am Arbeitsort erscheint. Diese Tage zählen als Arbeitstage, aus diesen wiederum leiten sich die Urlaubstage ab.

Kommentar von Familiengerd ,

Eine Besonderheit kommt im Minijob dazu

Das ist keine Besonderheit beim Minijob, sondern das gilt generell!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten