Frage von Anonymc1, 128

Ich bin meinen Eltern egal, aber mein Bruder ist ihr ein und alles..?

Mir geht's momentan so schlecht... Ich hoffe, das sich irgendjemand da draußen kurz zeit nimmt, im meine Geschichte zu lesen und mir vielleicht zu helfen.❤

Also ich habe 6 Brüder. Es ist so, das ich mich sehr vernachlässigt von meinen Eltern fühle, denn meine Brüder brauchen einfach mehr Zeit von Mutti😕. Naja das ist ja noch das mindeste... Also seit langem mobbt mich mein großer Bruder. Er ist 17 ich bin 12... Er sagt halt immer wie fett, nutzlos, hässlich.. Ich bin. Er beleidigt mich und Sagt so Sachen wie, das ich mich umbringen soll undso.. Es ist so, das er sich bei meiner Mama einschleimt also er hilft ihr im Haushalt und macht ihr Komplimente undso. Ich bin Depressiv und trau mich nicht aus dem Zimmer wenn mein Bruder bei meiner Mama ist. Es heißt immer ich bin faul, er ist fleißig, ich bin unartig, er ist brav, ich bin unhöflich, er ist höflich, ich bin hässlich, er ist hübsch, ich bin fett, er ist schlank usw... Wenn ich meiner Mama erzähle, wie schlecht es mir geht, weil mein Bruder mich mobbt, glaubt sie mir das nicht, weil er zu ihr immer so nett ist und sie das nicht glauben kann. Ich hab schon mal probiert in aufzunehmen, wo er mich beleidigt hat, aber dann hat er mich die Treppen hinunter geschubst und mich in meinem Zimmer eingesperrt... Es kommt schon so weit, das ich mich ritze und ich bin mittlerweile auch Magersüchtig und habe Bulimie. Niemand merkt etwas, weil keiner Zeit für mich hat und sich niemand für mich Interessiert.. Ich habe keine Freunde und werde in der Schule gemobbt... Naja. Gestern war es so, das mein Bruder meine Mama gefragt hat, wie viele kcl ein Apfel hat. Meine Mutter hat sofort angefangen sich sorgen um ihn zu machen, weil sie denkt er wäre Magersüchtig oderso... Ist er aber nicht.. Und ich bin Depressiv, ritze mich, habe Bulimie und Selbstmord Gedanken und niemand merkt etwas... Bei ihm so übervorsichtig und bei mir ist alles egal... Mir geht es so schlecht Was soll ich tun? Danke fürs lesen❤

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Hamsterfragen05, 35

Dein Zustand scheint nicht so gut zu sein.

Wende dich an eine Person, der du vertraust. Dass kann deine Familie sein, ein Lehrer, einer hier von Gutefrage oder sonst wo.

Oder an das Jugendamt, dass kann dir sicher helfen.

Wenn es hart auf hart kommt, würde ich Anzeige erstatten. Dein Bruder ist über 14, und damit strafmündig. Wenn er dich schlägt oder schubst, kannst du ihn wegen Körperverletzung anzeigen. Dann lernt er wenigstens, dass man sowas nicht macht.

Körperverletzung: 

§ 223
Körperverletzung

(1) Wer eine andere Person körperlich mißhandelt oder an der Gesundheit schädigt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

(2) Der Versuch ist strafbar.

Deine Muter macht sich übrigens auch Strafbar:

§ 199 StGB Vernachlässigung der Pflege, Erziehung oder Beaufsichtigung

Wer die ihm auf Grund eines Gesetzes obliegende Pflege, Erziehung oder Beaufsichtigung einer minderjährigen Person gröblich vernachlässigt und dadurch, wenn auch nur fahrlässig, deren Verwahrlosung bewirkt, ist mit Freiheitsstrafe bis zu sechs Monaten oder mit Geldstrafe bis zu 360 Tagessätzen zu bestrafen.

Und da würde ich mich auch durchsetzten: Deine Mutter und Brüder tuen dir immerhin auch nichts gutes, oder?

Hast du gar keine Freundin oder so, wo du vielleicht hin kannst? Oder Tante, Onkel? Opa oder Oma?

Ich hoffe, ich konnte helfen,

LG,

Hamsterchen

Kommentar von Hamsterfragen05 ,

Freut mich, dass ich nochmal helfen konnte :)

Antwort
von Yannie3, 64

Das klingt wirklich richtig schlimm. Ich würde dir raten dich an Personen zu wenden denen du vertrauen kannst, Freunde, Großeltern etc. Du kannst mit ihnen darüber reden, vielleicht auch mehr zeit bei ihnen verbringen, aber das alles ist auf Dauer natürlich keine Lösung. Du brauchst zum einen Therapeutische Hilfe und zum anderen Unterstützung, dass sich was in deiner Familie ändert. Eine gute Freundin von mir hatte auch mal große Probleme in ihrer Familie und ist mit 14 einfach ab ins Jugendheim, aber dass darf man halt leide erst ab 14. Du könntest dich wirklich an die Nummer gegen Kummer wenden und evtl auch ans Jugendamt. Viel Glück 

Antwort
von ctest, 36

Deine Eltern haben viel zu viele Kinder auf die Welt gesetzt ... und jetzt werden sie damit nicht mehr so richtig ferig. Da bist Du jetzt leider der Leidtragende.

Du kannst in Wirklichkeit fast nichts machen ... nur versuchen, das alles als "temporäre" Belässtigung ansehen. Schlimmstenfalls dauert das noch bis Du 18 bist .. spätestens dann kannst Du ausziehen und hast Deine Ruhe.

Da Dein Bruder schon 17 ist .. kannst Du auch hoffen, dass der bald auszieht.

Und was er oder Deine Eltern an Dir herumkritisieren, das musst Du einfach als dummes Geschwätz abtun und Dich nicht dafür Interessieren.

Es ist jetzt nötig, dass Du lernst Dich nicht von solchen blöden Leuten schikanieren zu lassen und dass Du aufhörst so dummes Zeug zu machen/zu denken wie Selbstmord , Bullemie und Depressionen ... ich treffe auch einen haufen Leute, die irgendwie spinnen davon lasse ich mir aber bestimmt keine Depressionen machen. So dämlich kannst Du doch gar nicht sein, dass Du Dich wegen denen ihrem blöden Getue kaputtmachst! 

Also ignoriere was Du ignorieren kannst und freue Dich darauf, dass es höchstens noch ein paar Jahre geht, bis Du denen sagen kannst, dass sie Dich entweder respektieren und anständig behandeln, oder Du kommst ohne sie aus. 

Antwort
von blackopsfan23, 59

Ich schwöre sogar wenn ich in deiner Lage wäre würde ich wegrennen erst einmal aber ich würde mir merken wo ich wohne also irgendwie Foto machen oder so dann einfach in der Stadt so auf die Straße und nach Geld betteln 100% wird jemand dir etwas geben oder so und deine Eltern werden dich suchen gehen und die Polizei informieren wenn das nicht der Fall ist dann würde ich raten nach hause zu gehen und zu randalieren alles kapput machen und so weil jetzt ganz ehrlich wenn das meine eltern wären würde ich Ihnen eine klatsche verpassen bist du w oder m?

Kommentar von Yannie3 ,

Und ich schwöre wenn ich in deiner Lage wäre würde ich nicht solche Tipps geben. Tut mir leid, aber das Mädchen ist 12 und die Welt ist voller böser Menschen. 

Also bitte bitte anonymc1 lauf nicht von Zuhause weg ohne ein Ziel. Was wirst du machen wenn du nichts zu essen hast, keinen platz zum schlafen, wie willst du dich waschen und was tust du wenn es kalt wird? Das ist gefährlich und auch keine Lösung glaub mir

Kommentar von blackopsfan23 ,

also soll sie lieber zuhause weiter misshandelt werden?

Antwort
von VojoSan, 52

Ruf doch mal bei einer Selbsthilfenummer an, die können dich bestimmt beraten, gibs überall im Inernent und ist kostenlos.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community