Ich bin männlich und nicht schwul, aber ich verstehe nicht was an fußball so interessant ist und warum geben die vereine so viel für fußballer aus?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Fußball kann jeder spielen, alles, was man braucht, ist ein Ball. Die Grundregeln sind relativ einfach und alles, was man können muss, ist im Grunde laufen und einen Ball treten. Ich bin eigentlich Eishockeyfan, da sind die Regeln nicht so einfach und das kann man auch nicht so leicht spielen, bzw. benötigt man eine Eisfläche und entsprechendes Equipment. Denke mal, Fußball ist deswegen so beliebt.

Fußballvereine sind nichts anderes, als Firmen, die Profit machen wollen. Und wie erzielt man Profit? Indem man erfolgreich ist. Profit macht man, wenn trotz Ausgaben für z.B. hier die Spielergehalte, Miete des Stadions usw. noch Geld übrig bleibt, das man für z.B. gute Spieler investieren kann.

Die Fans wollen Siege sehen, liefert man diese Siege, kommen die Fans zahlreich und man hat hohe Einnahmen, die man wieder für gutes Personal einsetzen kann, um die Qualität zu halten oder zu erhöhen. Spielen die Spieler nicht so gut, macht sich das schnell in den Einnahmen bemerkbar und nur noch die hartgesottenen Stammfans kommen irgendwann. Für gute Leistungen braucht man gute Spieler, Trainer und auch gutes Personal hinter den Kulissen. Deshalb geben die Clubs so viel Geld für Spieler aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Zusammenhang mit Nicht-schwul-sein und sich nicht für Fußball zu interessieren erschließt sich mir nicht.

Fußball ist im Profisport ein Big Business, weil Fußball massenhaft Menschen fasziniert, und damit eine Menge Beteiligte und Trittbrettfahrer einen ordentlichen Batzen Kohle damit verdienen und umsetzen können, gibt ja genug, die dafür zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mir is fußball auch schnuppe...aber es is ein riesen business. extrem viele leute lieben es und da kommt viel geld in die branche. wenn viel geld da ist, sind preise auch hoch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil es viele Menschen unterhält und begeistert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unterhaltung, kostet auch manchmal mehr, genau wie andere Dinge auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fußball wird ja auch total überbewertet, ich sehe hinter dem rotz auch keinen Sinn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bin auch kein großer Fußball Fan!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was hast das mit schwul sein zu tun? Ich verstehe das auch nicht! Fußballer und Tennisstars sind überbezahlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was an Fußball so interessant ist, weiß ich auch nicht.

Aber es wird da ein Haufen Geld investiert, weil Fußball so eine reisige Aufmerksamkeit erfährt. Würde sich keiner dafür interessieren, würde da viel weniger Geld fließen. Ein guter Fußballer ist also wertvolle Ware, weil die Nachfrage und Beliebtheit den Preis in die Höhe treiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung