Frage von dertimmi123, 88

Ich bin männlich 19 und habe noch keinen Ansatz für einen Bart. Kann man mit Minoxidil nachhelfen ?

Hi, ich bin männlich 19 und habe noch zu gut wie gar keinen Ansatz für einen Bart. Ich werde deshalb oft jünger geschätzt, als ich bin und dies stört mich. Jetzt habe ich mich im Internet informiert, wie man den Bartwachstum beschleunigen kann und mir ist aufgefallen, dass viele Personen in meinem Alter mit Hilfe von Minoxidil ( von Regain oder Kirkland) Erfolge erzielt haben. Hat jemand Erfahrung damit und kann es mir berichten? Kann man es einfach in der Apotheke frei verkäuflich kaufen oder wird man dort schräg angeguckt?

PS: Ich erwarte kein Wundermittel, was mir einen Vollbart verschafft, lediglich erhoffe ich mir Ansätze für einen Bart.

Antwort
von DerJustinBieber, 46

Also in der Aphotheke wird man eigentlich nie schräg angekuckt. Ich glaube das ist auch rezeptfrei. Wirken tut es wahrscheinlich auch. Nur sehr oft fallen die Haare wieder aus, wenn man es absetzt. Manchmal sollen aber auch einige neue Haare bleiben.

Ich glaube die Nebenwirkungen sind, dass während der Einnahme überall am Körper die Haare vermehrt wachsen, also auch Augenbrauen zum Beispiel und trockene Haut.


Kommentar von dertimmi123 ,

Danke! so eine Antwort hatte ich mir erhofft. Wenn mich wirklich in der Apotheke keiner blöd anguckt wenn man nur mal nachfragt werd ich das mal tun.

Kommentar von DerJustinBieber ,

Ja, frage einfach nach dem besten Haarwuchsmittel. Die wissen sicher, welches genau die besten Ergebnisse bringt.

Antwort
von Robby260715, 30

Vielleicht rasierst du dein gesicht an den eigentlich 'normalen' Bartstellen mal und hoffst dass dann mehr wächst. Ich weis nicht ob dass hilft aber wenn man sich rasiert wachsen die Haare an der Stelle ja schneller und dunkler nach.

Antwort
von sepp333, 19

Vergiss das Zeug das hat Nebenwirkungen ohne Ende warte lieber ab. Und mit dem Jünger aussehen ist nicht das schlechteste ich werde gern mal 5 - 10 Jahre älter geschätzt dank Bart.

Antwort
von AmilBeauty, 51

Lass es einfach - entweder der Bartwuchs kommt oder er kommt nicht

Antwort
von kaytie1, 51

Das ist Genetisch bedingt. Da kannst du nicht nachhelfen. Schau dir dein Vater/Opa an und frag die mal wann sie ihren Bart bekommen haben.

Kommentar von dertimmi123 ,

Mein Vater hat schon mit 16/17 sich rasieren müssen allerdings ist er auch 15cm größer geraten also weiß ich nicht, ob das so viel aussagt.

Kommentar von kaytie1 ,

Und der Vater deiner Mutter vielleicht kommst du nach ihm/ihr?

Kommentar von Jumperi ,

wie sieht denn der Postbote aus?

Kommentar von treckerschorsch ,

"Wie sieht denn der Postbote aus"

Loooool....der war gut .....*lach*

Antwort
von martin0815100, 61

Minoxidil hilft das Absterben der Haarwurzeln durch eine Testosteron Unverträglichkeit zu hemmen. Daher kannste dich auch mit Creme fraiche einschmieren. Helfen wird das eher nix.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community