Frage von Journey01, 53

Ich bin lesbisch aber wie erkläre ich das meine Eltern..( ich bin schon mitn in einer heimlichen Beziehung)?

Eigentlich sind meine Eltern nicht streng (ok mein Vater schon etwas) und ich kann mit meinen Eltern über alles reden (sagen sie mir auch sehr oft) aber diesmal hab ich echt Angst davor..denn es ist ja immer noch nicht "normal" in der heutigen Gesellschaft wenn man auf das gleiche Geschlecht steht (traurig aber wahr)..villeicht habt ihr ja ein Rat für mich wie ich das meine Eltern beichten kann. Vielen Dank dafür schonmal!

Antwort
von Muzir, 33

ich habe es mir schon lange überlegt, wie ich es euch sagen sollte, und jetzt finde ich, dass es der richtige zeitpunkt ist. 

Auch wenn es mir unangenehm ist, will ich euch sagen, dass ich gefühle für mädchen empfinde. Ich bin mir ziemlich sicher, dass es nicht nur eine phase ist, und ich hoffe, dass ihr es akzeptiert. 

probiert mir es bitte nicht auszureden!

Kommentar von Journey01 ,

Dankeschön! :) so habe ich das eigentlich auch vor zu sagen aber bin mir noch nicht sicher ob ich das auch genau so rüber bringen kann :(

Kommentar von Muzir ,

setz dich hin, entspann dich, und dann augen zu und durch, irgendeinmal müssen sie es doch wissen

heut ist ein guter tag! es ist sonntag, mitte mai, der tag war wunderschön, und in österreich wird derzeit auch gezittert, wer der bp wird

also viel glück!

Antwort
von AdrianDarkLord, 29

Setze dich mit ihnen zusammen und rede ruhig darüber. Oder vielleicht kannst du ihnen auf einen Brief schreiben, wenn du dich so besser ausdrücken kannst. :)

Kommentar von FeeGoToCof ,

Das, mit dem Brief, empfinde ich als viel belastender. Man stelle sich vor: die Eltern lesen den Brief und man wartet dann jede Sekunde mit einer Reakion "X"...ich würde ganz einfach das Gespräch suchen, bzw. mitteilen.

Antwort
von FeeGoToCof, 29

Es ist wirklich traurig, dass Kinder nicht mit ALLEM zu ihren Eltern kommen können?!

Ich würde da gar nicht lange fackeln und rumdrucksen: einfach geradeheraus, ungefähr so.

"Ich habe mir lange überlegt, wie ich Euch sagen soll, dass ich lesbisch bin und auch eine feste Freundin habe", aber mir ist nichts anderes eingefallen, als es Euch jetzt einfach mitzuteilen."

Kommentar von Journey01 ,

klar könnte ich auch damit zu denen kommen aber es ist eben nicht sowas wie "Mama, Papa, ich habe in der Schule Blödsinn gemacht"..oder so ähnliche..das Thema ist schon etwas schwieriger :/

Kommentar von FeeGoToCof ,

Mag ja sein, doch denkst Du, dass ein komplizierter, rhetorischer Verlauf die Angelegenheit leichter macht?

Antwort
von bayern91tag, 33

Mach dir erstmal keinen Stress,es geht in erster Linie um dich.Warte ab und suche dir in aller Ruhe den passenden Moment.Es ist nichts schlimmes dabei,die Gesellschaft ist größtenteils toleranter geworden und ich meine es sind deine Eltern die lieben dich genauso so wie du bist.

Antwort
von Saralovesfylou, 12

Ach ich würde mir da gar keinen Stress machen. Ich hab das gleiche durch. Ich habe mir voll gut vorbereitet, was ich sagen wollte und wollte das gaaaanz langsam angehen... Am Ende bin ich zu meiner Mutter gegangen und hab ganz stumpf gesagt "Mama ich bin lesbisch" :D
Aber sie hat nur gesagt " Aha... Das ist ja schön. Woran hast du das gemerkt?"

Also deine Eltern werden dich lieben egal ob du auf Mädchen oder auf Jungs stehst. Du sagst ja selbst, dass sie nicht streng sind. Was ich in deiner Situation vllt. machen würde ist, deine Freundin deinen Eltern als deine feste Freundin vorlstellst. Dann hast du 2 Fliegen mit einer Klappe ;)
Mach dir keinen Stress. Es wirs schon gut gehen. Genau wie bei mir.
Viel Glück

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten