Frage von YvonneJursitzky, 109

Ich bin leider auf einen Fake-Shop reingefallen :( www.besteschuhedeutsch.com Was werden nun die Konsequenzen für meine Blödheit sein, weiß das wer?

Nachdem ich endlich die gewünschten Nike Air Force im Net für meinen Sohn gefunden und auch gründlich AGB und Datenschutz der besagten Seite gelesen habe, habe ich mittels Kreditkartenzahlung die Bestellung abgeschlossen :( Nachdem keine Bestellbestätigung gekommen ist, habe ich nach Kontakten gesucht und erst dann wurde mir klar - ohne Impressung, keine Chance!

Die Kredtikarte gehört meinem Vater, der diese nicht sperren lassen möchte, weil er meint, er wird sowieso vor jeder Transaktion gefragt und würde das mitbekommen...

Gibt es sonst irgendetwas, was ich tun kann? Bin echt fertig seit ein paar Stunden und wäre sehr dankbar, für jeglichen Rat! Lg Yvonne

Antwort
von Turbomann, 50

@ YvonneJursitzky

Wie das mit der Kreditkarte funktioniert, kann ich dir nicht sagen. Da gibt es User die sich besser auskennen.

Ich kaufe nichts im Internet mit Kreditkarte, aber ich kann dir soviel sagen:

"und auch gründlich AGB und Datenschutz der besagten Seite gelesen habe"

Du hättest schon auf der ersten Seite ganz bei den AGB' merken müssen, dass kein Impressum vorhanden ist.

Du kannst beim nächsten Mal vorher danach suchen:

Wie erkenne ich Fake-Shops im Internet

Wie erkenne ich Fake-Shops von Nike-Schuhen

Antwort
von xLukas123, 37

Bevor man irgendwo einkauft, guckt man immer erst mal nach, ob die Seite ein Impressum besitzt. Der deutlichste Hinweis auf Unseriösität ist auf jeden Fall ein fehlendes Impressum bei einem Online-Shop oder einer anderen gewerblichen Website und hat so gut wie immer einen betrügerischen Hintergrund. Die billigen Preise hätten Dir auch zu denken geben sollen.

Über Whois.com konnte ich herausfinden, dass die Seite unter der E-Mail-Adresse gregoriowest@163.com registriert ist. Ich bezweifle, dass es diese Adresse wirklich gibt.

Bei PayPal wäre das denke ich kein Problem gewesen, dass Geld zurück zu bekommen. Dort gibt es nämlich einen Käuferschutz.

Ich würde mal bei deiner Bank nachfragen, ob es da eine Möglichkeit gibt, das Geld zurückbuchen zu lassen.

Antwort
von Geograph, 28

Für die Zukunft:
Falls Du Firefox benutzt, installiere das Add-on WOT (Web of trust).
Dann bekommst Du beim Aufruf der Site folgende Meldung (Bild)

Ob es für andere Browser etwas Ähnliches gibt, weiß ich nicht

Antwort
von Rosswurscht, 58

Ich würde Anzeige erstatten.

Kommentar von YvonneJursitzky ,

Passiert ist das ganze heute Vormittag... Ich denke, sie werden mich vertrösten und mir eine Wartezeit vorschlagen!

Kommentar von Rosswurscht ,

Ruf bei der nächsten Polizeiinspektion an und informier dich am besten gleich. dann weist du schon mal wies weiter geht. Evtl. musst du dem Shop erstmal ne Frist zum liefern setzen etc.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community