Frage von SarasFragen, 54

Ich bin Leichathletin.........?

Ich sehe im Fernseher öfters so Tabletten für mehr Konzentration und Leistungsfähigkeit. Da ich ja Leichtathletik mache, wäre das sowas wie ein Doping, wenn ich das vor dem Wettkampf einnehme?

Antwort
von landregen, 38

Ja, wenn's hilft, natürlich.

Obendrein solltest du nicht alles leichtfertig glauben, was in der Werbung angepriesen wird.

Zum dritten sollte dir deine Gesundheit etwas wert sein, so dass du nicht für jeden Wunsch und jedes Bedürfnis irgendwelche Chemikalien schluckst, mit denen Nieren und Leber dann fertig werden müssen.

Kommentar von Plotz ,

Ach, so ab und zu ein guter Kreislaufkollaps is doch auch cool ...

Antwort
von theo94xx, 30

Als ich mein Abi gemacht habe hat sogut wie jeder Retalin benutzt um einfach besser und länger zu lernen, deine körperliche Leistung beeinflusst das nicht also sollte das doch erlaubt sein wenn ich mich nicht irre. Sowas wie Vitaminpillen sind wohl auch kaum veboten

Kommentar von Plotz ,

Ritalin fällt aus gutem Grund unter das Betäubungsmittelgesetz. Wer sich legal damit dopen will tut gut daran, über eine ärztliche Verordnung zu verfügen, sonst liegt ein Straftatbestand vor. Chemisch ist Ritalin mit Kokain vergleichbar und wirkt bei Erwachsenen auch vergleichbar. Im Sport hat das alles nichts zu suchen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten