Frage von Jehax, 132

Ich bin laut BMI Rechner untergewichtig. Das ist aber mein Körperbau, was kann ich tun?

Ich bin 14 Jahre alt (Mädchen), Ca. 1.75 m groß und wiege aber nur 49,5 KG. Ich bin -laut BMI- untergewichtig, und das bekomme ich au hoch zu spüren. Viele gucken mich komisch an, und als ich kürzlich im Krankenhaus aufgrund einer Lungenentzündung war, wurde ich von den Ärzten gefragt, ob ich Bulimie hätte. DAS HABE ICH NICHT! ICH BIN AUCH NICHT MAGERSÜCHTIG!

Das Problem daran ist: mein Körperbau ist so. Ich kann alles essen und nehme nur soviel zu wie mein Körper es braucht (außerdem bin ich in letzter Zeit viel gewachsen). Ich esse nicht nur viel sondern auch sehr gerne.

Was kann ich denn jetzt tun? Alle gucken mich komisch an wenn ich mal weniger esse und das stört mich!

LG Jehax 💜

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Phoenix32, 53

Hallo liebes,

bitte mach dir keinen Kopf weil alle dich angucken, die Leute gucken nunmalauf alles was ihnen vor die Augen kommt und nicht in ihr Bild von der Welt passt.

Es gibt nunmal so wie dicke auch dünne Menschen, und das ist heutzutage beides recht normal.

Außerdem bin ich mir sicher dass sich dein Gewicht und dein Körperbau noch verändern wird. Du bist grade mal süße 14, da kann noch so viel passieren.

Die weiblichen Formen kamen bei mir auch erst mit 18 :)

Nimm dich so wie du bist und genieße dein Leben. Lass dich nicht unterkriegen von irgendwelchen dummen Blicken.

Bau dein Selbstbewusstsein auf, in dem du dich jeden morgen vor dem Spiegel stellst und eine kleine Sache an dir findest, die dir heute gefällt. und sei es nur dein Armband oder deine Augen.

Und bedenke; vielleicht gucken viele auch so, weil sie dich beneiden ;) heutzutage ist es ja anscheinend toll dünn zu sein ( was nicht heißt das es immer so gut ist)

Kommentar von Jehax ,

Vielen lieben Dank 🙈

Antwort
von DODOsBACK, 56

Grundsätzlich deutet eine Lungenentzündung in Deutschland nicht gerade auf eine gute Gesundheit hin. Da fragen sich auch die Ärzte, woher das kommen könnte...

Wenn deine Aussagen stimmen, kannst du wenig an deinem Gewicht ändern. Lebe damit. Aber überleg dir auch mal, ob es wirklich nur darum geht:

Mit 14 fühlt sich (fast) jede/r "fremd" im eigenen Körper, beobachtet und "unter Druck gesetzt", irgendwelchen "Idealen" zu folgen.

Laut Kinder-BMI-Rechner fehlen dir übrigens gerade mal 3 Pfund zum unteren Normalgewicht, und du sagst selbst, dass du "erst in die Höhe, dann in die Breite" wächst, also wird sich das wohl demnächst von ganz alleine regeln.

http://www.bmi-rechner.net/danke_kinder.htm

Wie gesagt, ich denke, es geht bei dir gar nicht so sehr ums Gewicht - du hast darin nur einen guten "Aufhänger" gefunden, an dem du deine Unsicherheiten in Bezug aufs Erwachsenwerden festmachen kannst...

Antwort
von user023948, 33

Lass dich auf Schilddrüsenüberfunktion untersuchen! Und auf Diabetes! Du musst zunehmen! Du bist schon im Lebengefährlichen Bereich!

Antwort
von Xpomul, 43

Bist Du gesund? Dann freu dich und lass den BMI und die anderen links liegen. Du wirst sehr viele Probleme NICHT bekommen, darüber kannst Du Dich schon jetzt freuen, und mal ganz ehrlich: wärst Du lieber etwas übergewichtig? Nein. Nein, hör auf Deinen Körper: Wenn Du Hunger hast, dann isst Du, wenn nicht, dann nicht. 

Das BMI-Gedöns, Diäten und sonstige Essstörungen können Dir eigentlich nur schaden. Das brauchst Du alles nicht! Achte einfach auf ausgewogene Ernährung! Du bist, was Du bist, ganz ohne die Meinung anderer.

Antwort
von Gerneso, 44

Mach Dich nicht verrückt. Wenn die weiblichen Rundungen sich richtig ausgebildet haben, hast Du automatisch 5 kg mehr.

Das passt schon.

Bist halt ein skinny Girl.

Antwort
von gfnetuser, 42

Hallo!

Richte dein Selbstwertgefühl auf keinen Fall nach dem BMI, oder nach dem was andere sagen, aus. Wichtig ist, das DU Dich so wohlfühlst, wie du bist.

Versuche nicht so zu sein, wie andere Dich gerne hätten... Es ist zwar eine oft verwendete Redewendung, aber:

Sei du selbst!

Kommentar von Xpomul ,

Genau so ist es!

Antwort
von ickebinshallo, 10

https://ssl.kinderarzt.at/de/mutter-kind/perzentilen/

Für Kinder und Jugendliche werden Gewichtsperzentile anstelle des BMI genutzt. 

http://www.somnia-kliniken.de/files/Meta/Wachstumskurve_Maedchen.jpg

Du hast einen BMI von 16,16.

52kg wären für dich gesünder. Aber lass dir von den anderen keinen Druck machen und sollen sie doch schauen und denken was sie wollen. 

Antwort
von CorvusAvi, 52

Vielleicht solltest deine Schilddrüse auf über Funktion untersuchen lassen oder du erkundigst dich über Nahrungsergänzungsmittel in diesem fall empfehle ich nigela sativa halbe std vor dem Essen.

Antwort
von RubberDuck1972, 20

Solange du gesunden Hunger und Spaß am Essen hast, ist das alles halb so wild.

Ich esse auch nicht jeden Tag gleich viel; zum Glück sehe ich nicht dünn aus.

Die Leute sind verrückt. Wenn sie ein schlankes Mädchen sehen, denken sie gleich MAGERSUCHT! - Die haben ihre Bildung aus der BILD.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community