Frage von master2606, 20

Ich bin kurz abgetreten nach handy?

Nachdem ich so ein par Videos auf meinem Handy gucke und dann aufstehe bin ich irgendwie wo anders ich höre die Leute nicht mehr und denke mir das es eh egal ist was um mich herum passiert. Könnt ihr mir irgendwie helfen?

Danke jetzt schon mal

Antwort
von Masurenland, 20

Ist wohl bei dir die Handysucht! Versuch mal, ohne das Ding zu leben und mach dir mal bewusst, was um dich rum passiert!!!

Antwort
von master2606, 13

Ok danke noch mal an alle ich werde in Zukunft versuchen mehr rauszugehen oder einfach mal das Teil weg zu legen ;)

Antwort
von user8787, 16

Nehme wieder aktiv am realen Leben Teil.

Für Augen und Gehirn sind ständige Handy Nutzung Stress, massig Daten auf kleinsten Raum. Das muss verarbeitet werden. 

Lege das Teil weg und gönne Körper und Geist das Leben um dich rum....

Antwort
von Kruza, 20

Ignorierst du denn bewusst das was um dich gerum passiert oder unbewusst? Bei mir ist es oft eher umgekehrt, dass ich Dinge wie Fernsehsendung tielnahmslos gucke und hinterher nicht sagen kann worum es geht. EInfach weil es mich in den meisten Fällen nicht interessiert und es mir egal ist was dort läuft. Frage dich selber, ob dich dein Umfeld interessiert und versuche ersteinmal zu klären, ob diese Reaktion bewusst oder unbewusst geschieht....

Kommentar von master2606 ,

Also ich würde gerne zuhören aber ich kann nicht.

Ich kann auch nicht gerde laufen und hab kaum schmerzempfinden.

Kommentar von Kruza ,

Ich emfehle dir dringend mit einem Arzt darüber zu reden. Eine Ferndiagnose ist immer schwierig oder unmöglich... Vllt hilft es auch, dir aufzuschreiben wann genau dieses 'Verhalten' eintritt, die ungefähre Uhrzeit, ob es nur nach dem Spielen am Handy passiert etc. Das hilft einem Arzt immer weiter.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten