Ich bin komplett durch :/ was soll ich machen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich verstehe deine Situation. Ich bin momentan auch in einer schlechten Verfassung, ich hatte vor 2 Jahren ein Trauma und leide noch immer darunter, also verstehe ich deinen Schmerz ganz gut. Ich will dir helfen und kann dir sagen, dass du stark bleiben musst! Du darfst nicht aufgeben. Deine Freundin ist immer noch bei dir auch wenn du sie nicht siehst. Sie lebt in deinem Herzen weiter und eure Freundschaft wird immer bestehen! Ein ganz besonderes Band verbindet euch: Das Band eurer Freundschaft! Deshalb musst du stark bleiben! Deine Freundin würde nicht wollen, dass du so traurig bist! Momentan bist du in einer schlimmen Situation und glaubst, dass deine Lage sich nie ändert  aber es wird besser, ganz sicher! Ich weiß wie es ist einen besonderen Menschen zu verlieren, aber die Zeit wird sich ändern und alles wird wieder gut! Du kannst auch mit deiner Mutter oder anderen Freunden darüber sprechen, es hilft meist auch sehr, mit einem nahestehenden über deine Gefühle zu sprechen. Und lass dir vor allem Zeit das ganze zu verarbeiten, du darfst nicht hetzen und lass deine Gefühle ruhig raus. Verbringe Zeit mit deiner Familie oder anderen Freunden und lass dich trösten! Und nochmal: Deine Freundin würde dich nicht so traurig sehen wollen, sie würde nicht wollen, dass wenn du an sie denkst traurig bist, immerhin hattet ihr eine schöne Zeit und an die, sollte man sich glücklich erinnern können. Ich hoffe ich konnte dir helfen, ich verstehe dich wirklich! Ich will unbedingt, dass es dir besser geht und hoffe, dass meine Worte dir helfen! Alles wird wieder gut, da kannst du dir sicher sein! Viele liebe Grüße und Glück, deine Conny   <3  <3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es hilft dir vielleicht , mit Leuten zu reden, die deine Freundin gut gekannt haben und genauso traurig sind wie du . Das können z.B. ihre Eltern oder ihre Geschwister sein oder andere Freunde von ihr. Wenn du auf Dauer nicht mit dem Tod deiner Freundin nicht zurecht kommst, könnte dir auch eine Selbsthilfegruppe zur Trauerbewältigung helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rede mit deiner Familie oder mit deinen Freunden darüber es ist immer gut über Sachen die Passiert sind Klar zu werden !
Und es ist normal wenn sie dir jetzt erstmal nicht aus dem Kopf geht immerhin war sie ja deine Freundin!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weiter trauern und stoisch auf die Richtigkeit des Spruches bauen "Zeit halt alle Wunden".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung