Frage von Tulpen100, 72

ich bin klein und möchte Fahrrad fahren,bin schon erwachsen, aber die Fahrräder sind mir zu groß und ich komme nicht auf die Pedale? Worauf muss ich achten?

ich möchte unbedingt mal Fahrrad fahren und die Fahrräder aus der kinderabteilung möchte ich nicht. bin weiblich

Expertenantwort
von FelixLingelbach, Community-Experte für Fahrrad, 21

Auf die Rahmenhöhe. Bist du kleiner als 1,55? Wenn nicht, kannst du auch ein großes 28er Fahrrad fahren. Allerdings sind Räder mit einem tiefen Rahmen seltener. Auch ein Händler hat sie nicht unbedingt rumstehen.

Die richtige Rahmengröße oder -höhe, was nicht unbedingt dasselbe ist, kannst du hier z. B. bestimmen:

http://www.bike-discount.de/de/groessen

Letztes Jahr hatte ich für einen Zwerg so ein Rad gefunden. Das Mädchen hat auch auf kein Rad drauf gepasst, bzw. der Sattel ließ sich bei fast allen Rädern nicht tief genug für sie einstellen. Bei einem Cityrad hat es dann geklappt.

Händler ist nicht gleich Händler und der, der dich im Laden beraten will, ist nicht unbedingt der, der am meisten Ahnung hat. Eventuell musst du also hartnäckig sein.

 Viel Erfolg!

Antwort
von Willy1729, 31

Hallo,

in einem gut sortierten Fahrradladen kannst Du Räder finden, deren Rahmen zu Deinen Körpermaßen passen. Räder aus dem Supermarkt sind ohnehin Schrott, von dem Du die Finger lassen solltest.

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort
von treppensteiger, 22

Wie viel darf es denn kosten? Spätestens ab 700€ macht jeder Laden auch individuelle Umbauten. Jugendfahrräder sind meist recht preiswert bestückt - mit dem Gedanken, das Kind wächst eh raus. Aber für dich, die das Rad ja länger fahren will, lohnt es sich schon, etwas bessere Komponenten zu nutzen. Außerdem ist es ganz nett, ein Rad zu haben, was Gewichtsmäßig halbwegs passt, wenn man selber leicht ist, kann man sich relativ bedenkenlos im Leichtbausektor bedienen, bei 60kg Eigengewicht sollte das Rad nicht viel über 10kg wiegen.

Falls es sportlich bleiben soll, es gibt MTBs deren Oberrohr recht schräg abfällt und damit sehr kleine Rahmengrößen möglich sind, auch bei 26 Zoll Laufrädern. Für 24 Zoll gibt es bereits viel weniger gute, leichte Felgen und Reifen. Außerdem kommt bei 24Zoll oder weniger, dass Schaltwerk dem Boden immer näher, und ist gefährdeter, irgendwo hängen zu bleiben.

Antwort
von DieTrulla, 46

Geh in einen Fahrradladen und lass dich beraten, probier ein bisschen was aus und dann wirst du sicher fündig.

Antwort
von michamama, 34

nimm ein Klapprad. Das habe ich bei meiner Tochter gemacht (am Anfang), denn ich wollte nicht jedes Mal ein neues größeres Kinderfahrrad kaufen

Antwort
von Allexandra0809, 22

Du musst ja kein Kinderfahrrad nehmen, aber ein Jugendrad. Diese sind kleiner als die Erwachsenenräder, aber größer als die Kinderräder.

Lass Dich in einem Fachgeschäft beraten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten