Frage von BlackSeaStorm, 44

Ich bin jedes mal müde hab auf nichts lust?

Ich schlafe meistens 7-8 std manchmal sogar mehr treibe auch sport. Wieso bin ich so müde und lustlos? Wenn ich zur vorlesung gehe kann ich mich garnicht konzentrieren. Woran kann es liegen?

Antwort
von Gimpelchen, 25

Vielleicht hast du irgendeinen Vitaminmangel? Geh doch mal zum Hausarzt und lass dein Blut dahingehend untersuchen. Ansonsten : Isst du Obst? Ernährst du dich ansonsten "einigermaßen "vernünftig? Gehst du täglich an die frische Luft?

Der Herbst setzt den meisten Menschen sehr zu. Das kommt durch die fehlende Sonne. Da sind wir Menschen wie die Pflanzen, ohne Sonne ist auch in unserem Körper nicht allzu viel los. Deswegen braucht der Körper oftmals in der dunkleren Jahreszeit von außen Gutes. Wie zum Beispiel zusätzliche Vitamine frische Luft und andere gute Dinge.

Kommentar von BlackSeaStorm ,

Ich ernähre mich ganz normal wie immer obst gemüse esse ich auch. Aber wenn ich z.b aufwache bin ich immernoch müde kann aber nicht mehr schlafen. Als ob ich keine lust auf mein leben habe, so depressiv. Ich weiss aber nicht was, weil ich zurzeit auch keine probleme habe....

Kommentar von Gimpelchen ,

Manchmal ist es wirklich ein fehlendes Vitamin, welches den gesamten Stoffwechsel durcheinander bringt. Der Körper ist dahingehend wirklich ein ganz ganz großes Fragezeichen. Wenn du Lust hast, lass doch wirklich mal das Blut auf Nährstoffmangel hin untersuchen.

Kommentar von BlackSeaStorm ,

Ok danke ich werde mal morgen zum arzt gehen

Antwort
von hundepowerDE, 3

Vitamin D3 kannst Du wirklich mal probieren und ich kann dir und jedem der die selben Probleme hat das hier echt empfehlen http://vitalnr1.de/humanprodukte/cellmin/ keine Sorge, ist ein rein natürliches Produkt, um deinen individuellen Mineralienbedarf aufzufüllen.

Antwort
von ClassAxion, 15

Lies

http://www.gesundheit.de/krankheiten/gehirn-und-nerven/schlafstoerungen/immer-mu... das:

Den Artikel mit der Überschrift:

Immer müde – Krankheiten als Ursache

Ich denke einer dieser Punkte wird die Ursache dafür sein, bei vielen kommt das weil ein Nährstoff in zu weniger Form vorhanden ist, Müdigkeit kommt wenn man zu wenig Eisennährstoff in Körper hat, ich schließe aber die Krebsursache in deinen Fall nicht aus und würde deswegen raten zum Arzt zu gehen, bevor aus was harmlosen was richtig gefährliches werden kann.

Kommentar von BlackSeaStorm ,

Ok danke ich werde mal zum arzt gehen

Kommentar von Gimpelchen ,

Ganz schön heftig, hier gleich mit Krebs anzukommen. 75% aller Menschen in Deutschland klagen in dieser Zeit über Müdigkeit und Abgeschlagenheit. Ohne dass sie Krebs haben! 

Kommentar von dasadi ,

Na klar, wir haben alle Krebs !!! Wie kann man nur eine soooo dämliche Antwort geben. Wieviele Knallköppe es gibt - unglaublich.

Kommentar von ClassAxion ,

Ich behaupte das nicht sondern gebe das wieder was mir Google als Antwort lieferte.

Kommentar von dasadi ,

Für Google kannst Du nix, für Deine Bemerkung:" ich schließe in deinem Fall aber Krebs nicht aus" aber schon. So ein Schwachsinn !

Antwort
von dasadi, 9

Das plagt leider derzeit sehr viele Menschen. Versuchs mal mit Vitamin D.

Antwort
von rolfiwolfi63, 10

hi,

also vorausgesetzt du isst und trinkst genug und gesund, tippe ich entweder auf einen Eisenmangel, oder vielleicht so eine Art Vorstufe des Burnout, ein Freund von mir hatte das auch mal...

Ich empfehle dir mal die neuen Spiritkristalle aus Kärnten, die sind leistungssteigernd, angstlösend, ausgleichend und zentrieren dich, keine Angst es gibt gratis Proben. Aber gibt anscheinend viele Erfolge, obwohl sie ganz neu sind und erst erfoorscht werden...!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten