ich bin Jahrgang 1945. Meine Mutter ist 1947 gestorben, sie war Oesterreicherin. Mein Vater war Deutscher. Steht mir der Pflichtteil meiner Mutter zu?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nein. Unterstellt, beim Erbfall der Mutter wäre österreichisches Erbrecht anzuwenden gewesen, verjährt auch hiernach der Pflichtteilsanspruch der Kinder innerhalb von 3 Jahren, sofern die/der Pflichtteilsberechtigte gegen ein Testament oder den letzten Willen der Erblasserin vorgehen muss, weil es ausdrücklich nicht begünstigt gewesen wäre :-(

Wurde dir dein Pflichtteil letztwillig (zum Beispiel durch ein Testament) vermacht, verjährte dein Anspruch nach Ablauf von 30 Jahren.

Wäre sie in Deutschland dauerhaft wohnansässig verstorben, gilt nach deutschem Erbrecht für Alterbfälle ebengleiches,  §§ 2018, 2130 und 2362 BGB.

G imager761

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung